Pflanze durch Tiere halb ausgegraben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht ein Marder? Meine Nachbarin hatte einen Blumenkübel auf dessen Fußweg gestellt(sie wußte das aber nicht) Jeden morgen war der Topf umgewühlt. Sie hat ihn ein paar Meter weiter gestellt, jetzt ist gut.

Vielleicht Wühlmäuse. Bei mir helfen da immer die Wühlmauspiepser.

Hole dir Salmiak in der Apotheke,
ein kleines Fläschchen (Duftöl) damit füllen,
übner die öffnung ein Tuch mit Gummi spannen
in die Erde stellen,
VIECH kommt nimmer wieder

Was möchtest Du wissen?