Pflanze ähnlich Gundermann

1 Antwort

Habs glaube ich selbst gefunden.

Es scheint die giftige und seltene Polei-Minze zu sein. Werde es heute aber nochmal überprüfen.

Die Poleiminze ist nicht giftig sondern ein altes Klosterheilmittel. Sie ist allerdings sehr selten und steht deshalb inzwischen in vielen Regionen auf der roten Liste. Ihr Glücklichen, dass welche bei euch wächst ... gruß herbalista.eu

0

Wie heißt diese Blume - sieht in der Blüte einem Gänseblümchen vertrackt ähnlich

Diese Pflanze bewohnt vorwiegend feuchte Stellen, gern auch senkrechte, bemoste Felswände. Die Blüten sind ungefähr 1,2 cm im Durchmesser; Blütenblätterfarbe ist meist weiß, häufig auch schwach rosa. Aufgenommen in der Toskana im Mai 2015. Bestandsbildend.

Meiner Meinung nach kann es kein Gänseblümchen sein, weil die Blätter vollkommen anders geformt sind.

Wer kann mir weiterhelfen?

Toskanakalle

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze Riecht nach Minze

Haben zur Hochzeit diesen Baum bekommen Was ist da für ein Baum der Schenker weiss es nicht Er riecht nach Minze hat orangene kleine Blüten Hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Warum geht meine Tomatenpflanze ein?

Ich habe seit mehreren Monaten Eine Tomatenpflanze (Sorte: country taste). Anfangs schien sie sich wohl zu fühlen, denn sie wuchs schnell und bekam nach einiger Zeit Blüten die nun schon grüne Tomaten sind. Aber nach und nach vielen plötzlich immer mehr Stängel ab und die Pflanze begann zu verwelken. Nun sind sogar schon 2 große Stängel abgeknickt und die Tomaten weisen ebenfalls keine veränderung auf. Ich hoffe diese beschreibung genügt..

Was könnte dass problem sein? Was kann ich tun? Danke in vorraus.

...zur Frage

Suche name von Pflanze

Hallo. Ich habe seit ca. 2 wochen eine neue kleine pflanze sie ist sehr rasant gewachsen. Der name endet auf x glaube ich... so ähnlich wie Kardax. Sie hat sehr kleine weiße blüten. Und sieht wie gras mit blüten aus Hat jemand ne idee was das sein könnte? Dankee

...zur Frage

Suche Nährwerte/Nährwerttabellen für Wildkräuter (z.B. Giersch, Löwenzahn, Vogelmiere…)

Hallo!

Ich interessiere mich sehr für Wildkräuter, da sie im Gegensatz zu unserem heutigen Zuchtgemüse viel mehr wertvolle Nährstoffe enthalten (Vitamin C, Magnesium, Calcium, Eisen…)

Kann es sein, dass der Nährstoffgehalt je nach Wuchsort und anderer Wachstumsbedingungen derart schwankt, dass selbst keine aussagekräftigen MDurchschnittswerte festgelegt werden können? Etwas Recherche im Netz zum Giersch hat sehr unterschiedliche Ergebnisse gebracht:

  • Calcium 320mg/100g, 230mg/100g
  • Eisen: 16,6mg/100g; 4,3mg/100g
  • Vitamin C 200mg/100g; 8,3mg/100g; 12,4mg/100g

Soll ich jetzt einer Seite die über Kaninchenfutter trauen, oder verschiedenen Internetartikeln? Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand eine verlässliche Quelle mit Nährwerten angeben könnte. Ob Buch oder Internet ist egal.

Danke :)

...zur Frage

Ist Gülle von Planzen abwaschbar?

Hi Leute;), ich da ich in einem Dorf wohne sind eigentlich alle Wiesen mit Gülle gedüngt, wenn ich mir jetzt beispielsweise Vogelmiere oder Brennnesseln hole (um sie zu Essen zu verarbeiten) und sie gründlich abwasche ist das dann kein Problem mit der Gülle oder sollte ich die Finger trotzdem davon lassen?

Gruß FastEagle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?