Pfirsich gegessen, danach Rachen rot und Schmerzen. Allergie?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aaaalsooo... Entweder die Pfirsiche waren nicht reif genug oder du bist wirklich allergisch. Ich zum Beispiel habe Heuschnupfen und es hat sich eine kreuzallergie gebildet. Ich kann inzwischen keine Äpfel Pfirsiche oder Nektarien essen ohne dass mein ganzer Gaumen und mund brennt und kribbelt. Muss dann auch niesen und so. Was du schilderst klingt auch sehr nach einer Unverträglichkeit. Geh am besten mal zum Arzt wenn das öfter auftritt. Kann diesmal vielleicht nur an der Säure der Pfirsich liegen :) Am besten zu trinkst und lutschst etwas kaltes :)

Solltest dir aus der Apo ein Antiallergikum/Antihistaminikum holen, z.B. PolistinT Caps. Du nimmst morgens und abends eine. Ich hoffe, daß es nicht verschreibungspflichtig ist, sonst gibt dir der Apotheker ein anderes.

Ich schätze schon das es ne Allergie is, bei mir war das auch so... Geh zum Hautarzt oder Hausarzt und lass einen Allergietest machen, dann weisst du es genau. Gute Besserung!

Sind Pfirsiche giftig gür Hunde?

Ich war im Garten und hab ein Pfirsich gegessen,dann wollte ich den Pfirsichkern über den Zaun in den Park werfen! Ich habe nicht weit genug geworfen und jetzt liegt er im Gebisch Ist das jetzt schädlich?

...zur Frage

Wie isst man Pfirsiche/Nektarinen?

Ich hab einen Pfirsich hier.. oder eine Nektarine, keine Ahnung, ist aber das gleiche oder? Wie schneidet man das? Isst man die Schale mit? Ich hab das noch nie gegessen.^^

...zur Frage

Allergie bei der man trockene Lippen bekommt?

Hallo,

und zwar habe ich ab und zu (höchstens ein mal im monat) extrem trockene und juckende lippen. dieses gefühl hält ca eine woche lang an.

wenn es ganz schlimm ist, sind meine lippen auch rot und geschwollen.

ich weiss nicht woran das liegen könnte, da ich sie jeden tag pflege (eincremen usw).

mir wurde letztens gesagt das es vielleicht eine allergische reaktion sein könnte... bis jetzt hatte ich noch nie eine allergie, aber könnte das möglich sein?

Hat evtl jemand von euch eine gewisse (Lebensmittel??)-Allergie, bei denen er auch solche Anzeichung verspürt? Wenn ja, was ist es?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Krafttraining und Antibiotika?

War vorhin bei Hno, weil mein Gaumen etwas angeschwollen ist und leicht weh tut.

Diagnose vom Doc war: Eitrige Entzündung in den Nebenhöhlen die den Rachen runter rinnt.

Bis auf leichtes Halsweh und ab und an gelben schleim den ich ausspucke hab ich keine Beschwerden, hab trotzdem ein Antibiotikum verschrieben bekommen. Hab den Arzt nun gefragt ob ich trotz Antibiotika Sport ( Krafttraining) treiben kann. Solang ich kein Fieber hätte schützt mich das Antibiotikum und ich kann ruhig Sport machen. Im Internet steht aber genau das Gegenteil, also keinen Sport treiben wärend der Antibiotika Therapie.

Was meint ihr? Soll ich sport machen oder nicht?

...zur Frage

~Shisha rauchen~ Allergie?

Hey :) Also ich würde gerne shisha rauchen, hab aber leider paar Allergien und auch ganz leichtes Asthma. Außerdem hab ich neurodermitis (weiß nicht ob das erwähnenswert ist). Ich wollte schon öfters shisha rauchen hatte aber immer Angst das ich plötzlich Atemnot oder eine allergische Reaktion bekommen könnte. Wenn ich neben shisha rauchenden Sitze hab ich keine Beschwerden. Jetzt ist meine Frage ob man gegen Shisha allergisch sein kann oder wie man das rausfinden kann? Und was schlimmstens falls passieren könnte und wie man vielleicht falls das geht rauchen kann ohne Beschwerden zu bekommen?

...zur Frage

Wie lange hält das an?

Hallo,

ich habe heute morgen gegen 8:30 Uhr einen polnischen Schokoladenkuchen gegessen in dem Walnüsse drin waren. Davon wusste ich aber nichts und man hat sie auch nicht gesehen und nicht geschmeckt.
Leider hab ich schon seit Jahren eine Allergie gegen Walnüsse. Alle anderen Nüsse gehen aber. Eine Stunde später fing es an, dass ich nur noch sehr schwer atmen konnte, dann wurde mir schwindlig, Herzrasen und extreme stechende Kopfschmerzen kamen dazu, Übelkeit und Sehstörungen. Durch die Symptome dachte ich, dass ich Migräne habe, bis ich dann erfahren habe, dass in den Kuchen Walnüsse drin waren. Das ganze hielt ca 1 Stunde an und als es besser wurde bin ich von der Schule nach Hause gefahren.
Seit dem bin ich total schlapp, kann kaum sitzen und hab immernoch Herzrasen. Ist das normal? Und wie lange dauert das noch?

Beim Arzt war ich schon, der meinte das war eine allergische Reaktion aber davon, dass das so lange dauert bis ich wieder topfit bin hat er nichts gesagt. Hab natürlich auch nicht gefragt, weil 10 min danach denke ich ist das normal.

Ich hatte das schonmal vor ein paar Jahren. Mit genau den selben Symptomen. Auch wegen Walnüssen. Aber das war nach einer Stunde wieder vorbei und außer einem kratzigen Hals war den ganzen Tag nichts mehr.

Hab auch schon Tabletten genommen die ich bekommen habe.

Danke im Voraus, freue mich über jeden Tip. 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?