Pfiffiger Name Kuchenbörse

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Backbrigade

Kuchenkanone

Ups, selbst gebackenen Kuchen gewerblich verkaufen? Da könntet ihr Probleme bekommen z.B. mit der Lebensmittelaufsicht oder Hygiene... ansosten wie wärs mit "torties"?

Hallo Leute, danke für eure Antworten. Diese Kuchen werden nicht vom Postpartnershop verschickt sondern werden dort wie in einem kleinen Stehcafe angeboten. Finanzamt: In Österreich kann man innerhalb der Geringfügigkeitsgrenze dazuverdienen. Die Frage mit der Lebensmittelaufsicht wird einer Abklärung bedürfen. Sollt noch jemand einen Namensvorschlag haben, gerne! Danke für die rege Beteiligung. Radulnig

" Backblitz " G.Elizza

in unserer ddr pos hieß das KUCHENBASAR :o)

Nee, das war was Anderes, da wurde der Kuchen nicht mit der Post verschickt.

0

Was möchtest Du wissen?