Pferf ist auf meinem fuß getreten

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde es auch den Arzt ansehen lassen, denn der taped es so, dass Du nach Heilung wieder in einen Schuh passt un der normale Funktion zurück erhält. Dafür muss man aber schon wissen, wie das Tape angesetzt wird. Wenn Du selbst an ganz anderer Stelle Zug aufbringst, kann es sein, dass der Zeh Dein Leben lang deformiert bleibt.

Ansonsten: So lange noch nicht 48 Stunden rum sind, kühlen, kühlen, kühlen, notfalls die Tüte mit dem Sauerkraut aus der Tiefkühltruhe in einen Waschlappen stopfen und das drauf legen ... gibt halt dann mittags Kraut oder so. Für unterwegs ist ein Kühlgel gut und dann halt ein Handtuch mitnehmen, dass Du Dir mit dem nackten Ist einfach wichtig, damit die Schwellung nicht noch größer wird. Erst 48 Stunden nach der Verletzung anfangen mit Sportsalben die Durchblutung zu fördern, um die Heilung zu beschleunigen.

Und wenn Du wieder fit bist: Bodenarbeit! Unbedingt! Das Tier ist in Deine Individualdistanz eingetreten - das darf nicht sein ohne Einladung und bis auf Deinen Zeh wirst Du das Pferd bestimmt nicht eingeladen haben. Ich hab's letztes Jahr mal geschafft, von meiner Seite aus die Distanz zu durchbrechen, meinen Fuß in den Laufweg vom Pferd zu stellen, weil ich ein kleines Balanceproblem hatte und er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Das war ein blöder Fall. Wie reagieren, wenn er doch einfach zu gegangen ist? Hätte er früher reagieren können? Wie schnell reagieren muss von Seiten des Pferdes sein, wo ist die Grenze zum dumm gelaufen? Ich hab ihn trotzdem geschimpft, obwohl ich nicht sicher war, ob er noch Möglichkeiten gehabt hätte, auszuweichen. Lieber fordere ich noch schnellere Reaktion als dass mir das wieder passiert.

üble quetschung.

wart mal ab, wie es sich morgen anfühlt...

zum glück ist sommer - es gibt alternativ die möglichkeit, sandalen zu tragen...

ich würde es in jedem fall tapen (sporttape gibts bei DM oder bei müller). zwischen die beiden zehen ein röllchen aus taschentuch schieben, bevor das tape drumkommt, damit der zeh gerade bleibt. auch wenns nicht gebrochen, sondern gequetscht ist, hilft es, es zu tapen.

zwischendurch immer wieder mit pads kühlen.

Nächste interessante Frage

Außenband angerissen! Wie lange nicht reiten?

hay...

also ich gehe seit 10 jahren reiten und was weiß ich wie oft ist mir schon ein pferd auf den fuß getreten...also bei mir wars auch schon schlimm aber du wirst nicht sterben :D

was bringt dir das wenn du es röntgen lässt..ja vielleicht ist er gebrochen aber dann macht er n kleines pflaster drum was ihn fixiert und das wars...also das kannste dir auch sparen.. wenn der zeh nicht gerade umgeknickt ist oder extrem nach rechts hängt...kannst du auch daheim bleiben und den zeh kühlen und mit einer salbe eiinreiben....

wird bestimmt bald besser :D

Das hört sich nach einem Bruch an. Ich gebe zilla0 auch recht, binde ihn mit einem Pflaster an den anderen Zeh und schone ihn etwas, was anderes kann/wird der Arzt auch nicht tun!

naja Zehen brechen leicht,.. damit Deine nicht schief zusammenwachsen und Dich später stören würde ich zur Ambulanz fahren und röntgen lassen.

Ansonsten: Kühlen, hochlegen, Traumeel und Arnica nehmen, evtl Voltarensalbe wenn Du die verträgst (kann Asthmaanfälle auslösen) und vorerst nicht in enge Schuhe steigen.

Gute Besserung!

Geh zum Röntgen... - wenn der lütte Zeh gebrochen ist, dann wird der sowieso nur an den nächsten Zeh mit Pflaster geklebt, als Stütze. Mehr passiert da nicht.

Aber genau DAS sind die Dinge, die einem bei sachgemäßem Schuhwerk gar nicht erst passieren können.

Mit Sambapuschen hat man im Stall nix verloren...

Geh ins Krankenhaus!!!! Der ist zu 1000% gebrochen, weil ich das gleiche auch schon mal hatte LG Aileensophie PS: Schreib mir doch ob er gebrochen ist

ich an deiner stelle würde nachschauen lassen!

Ist mir oft passiert , du wirst es überleben :P

Hi,

Jaja die Lulatschpferde!Ich ritt mal einen Anglo-Araber auf meinem Reiterhof. Ich hatte keine Lust in Schwitzigen Stiefeln rumzulaufen.Ich zog meine Flip-Flops (!!!)an.Das Pferd war jung und tollpatschig,auf den Schritt nicht achtend und Schwupps! war mein Zeh rot und angeschwollen.Keine Sorge das geht weg.In den naechsten 1 bis 2 Tagen.Wenn nicht, geh lieber zum Artzt!

Gruss Savignia

Was möchtest Du wissen?