pferdetierquelerei

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei der Pferdehaltung gibt es die sogenannte "Matratzenstreu". Die Vor- und Nachteile kannst Du hier nachlesen:

http://www.hof-luettgesheide.de/index.php?article_id=54

Bei der Matratzenstreu muss man sehr sorgfältig arbeiten. Bei einer Offenstallhaltung ist die Methode eher angemessen. Der Boden ist weich und warm. --Aber wehe, wenn man nicht sorgfältig arbeitet, dann hat man eine sumpfige und stark nach Ammoniak riechende Masse im Stall.

Vollchaot 26.08.2012, 22:38

Noch ein informativer Artikel:

http://benoanima.npage.de/boxen-pflege.html

Mein Rat: nicht gleich mit der Tierschutzkeule hantieren, sondern mit dem Fachwissen nachfragen und schauen, ob genug nachgestreut wird oder ob Morast überwiegt.

0

Frage bitte nochmal nach ob sie wirklcih nur einmal im Jahr ausgemistet werden oder ob es sich um eine Matratze handelt. Matratzen haben den Vorteil, dass das Pferd weicher steht aber eine Matratze ist eben und die oberen Äppel werden entsorgt und frisches Einstreu drüber gemacht. Außerdem sollte eine Matratze nicht zu dick werden! Wenn die Pferde ein Fenster haben also Luft und Licht. Können sie nachts drinnen stehen aber sie sollten schon raus und mal ehrlich welches Pferd will neben seiner stinkenden Matratze sein Heu fressen? LG hasibaby5

mibili97 28.10.2012, 22:13

ich habe gefragt und der Bauer meinte ich zitiere: "Die pferde müssen auf einem ordendlichen Haufen Mist stehn weil die den harten Betonboden nicht abkönnen!"

0
Hasibaby5 10.01.2013, 17:44
@mibili97

oh ok... Dann würde ich mich an den Tierschutz wenden oder bei der Polizei Anzeige wegen Tierquälerei stellen, die schicken dann jmd:) aber schau, dass dein Name nicht in der anzeige vorkommt, damit mit du mit dem netten Bauern keinen Ärger bekommst

0

Nur einmal im Jahr ausgemistet werden, das glaube ich nicht! Wahrscheinlich wird die sog. Matratze nur ein mal im Jahr komplett ausgemistet! Das ist ein großer Unterschied und da solltest du dich mal genau informieren! Wenn das Pflegepferd deiner Freundin schiefe Hufe hat, dann sit dasss ein Fall für den Schmied! Und dass sollte deine Freundin dem Besitzer sagen! Aber sei bitte vorsichtig! Mit übereifriger Reaktion kann man meist mehr kaputt machen, als Gutes erreichen! Kein Zuchtstall kann es sich leisten, seine Pferde schlecht zu halten!

Ach ja, "Quälen" schreibt man mit "ä"!

mibili97 27.08.2012, 11:00

der stall hat nicht besonders viel geld und die boxen werden wirklich nur einmal im jahr entmistet ich schick euch im halben jahr mal ein bild auf diese anworten die pferde stehen bis zu einem meter in ihrer eigenen sch... das ist nicht sehr schön mit anzusehn :(

0

Wenn das so ist solltest du dich auf jeden fall an den Tierschutz wenden.

Am besten an PeTA oder einen Verein vor Ort. Das Vet.-Amt macht da leider in der Regel wenig, gerade bei Zuchtställen wird der Amtstierarzt meistens von vorne bis hinten bestochen, damit er alle Augen zukneift.

Mach am besten Fotos und Videoaufnahmen bevor du das jemandem meldest. So bist du auf der sicheren Seite, falls dann plötzlich sauber gemacht wird ;)

Wenn es sich um einen Tiefstall handelt, ist es normal, dass nur selten ausgemistet wird. Da wird in der Regel nur gerade gezogen und nachgestreut. Nicht verwerflich, aber von vielen nicht gerne gesehen. Dennoch ist es kein Grund, den Stall anzuzeigen.

Mit einer gepflegten Matratzenstreu spart man tatsächlich Stroh, weil nicht so dick eingestreut werden muss. Letztes Jahr war das Stroh auch bei uns extrem teuer. Aber nun gibt es ja bald die neue Ernte, da wird es sicher besser. Und die Tiere werden im Sommer doch auch auf der Weide sein - oder nicht?

Weiter unten schreibst du, dass das Pflegepferd deiner Freundin ganz schiefe Hufe hat. Was hat das mit der Einstreu zu tun?

Da muss der Schmied her.

Du solltest dich nicht so sehr um die anderen Leute kümmern, sondern viel mehr Energie in dein Studium der deutschen Sprache! Es heißt Quälerei und alarmieren...

mibili97 27.08.2012, 11:06

die boxen sind sehr runtergekommen und durch den unebenen boden wird das noch schlimmer die meisten tiere haben schiefe hufen und wären wir als pfleger nicht da würden sie nicht mal geputzt werden und ein schmied wird halt aus den geldgründen nicht gerufen ... und will ein pferd nicht hören dann naja.... hats leider verlohren

0
Tangstedt 27.08.2012, 11:18
@mibili97

mach doch mal Fotos und schicke sie uns. So aus der Ferne können wir das nicht wirklich beurteilen. Der unebene Boden müsste ja durch die Matratzeneinstreu ausgeglichen werden.

Was züchten die denn da? Welche Rasse? Und wie viele Pferde gibt es?

0
mibili97 27.08.2012, 11:18
@mibili97

ich weiß wie das geschrieben wird meine freundin hat das geschrieben da sie kein account bei gutefrage hat wir sind zusammen auf diesem zuchtstall und da dachte sie stell ich doch mal ne frage;)

0

Auf jeden fall Tierschutz alarmieren!!! und zwar schnell!! Boxen gehören jeden zweiten, wenn nicht sogar jeden tag ausgemistet!!Überhaupt jetzt im Sommer!!!

godelik 27.08.2012, 02:18

mumpitz- schonmal was von matrazenstreu gehört?

0

Leute ihr wisst schon das er/sie euch getrollt hat?? Kuckt mal ds profil an von ihm/ihr...

mibili97 27.08.2012, 22:46

meinst du mich ?!

0

Was möchtest Du wissen?