Pferdeschwif weiß kriegen und shampoo?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Haltet den Stall sauberer ... :-)

Versuchs mal mit nem dicken Flechtzopf, also den ganzen Schweif zu einem Zopf flechten nach dem waschen. So wird er nicht so dreckig und lässt sich auch immer leicht bürsten. So machen wir das im Winter, weil sonst die Schweifhaare vom Schlamm verkleben und verknoten und dann beim verlesen / bürsten zuviel Haare rausgerissen werden. Mit Flechtzopf klappts viel besser und er glänzt auch noch schön (hab nen Rappen).

Und ja, wenn du den Körper waschen willst, brauchst du ein spezielles, rückfettendes Pferdeshampoo sonst zerstörst du die natürliche Fettschicht und das Pferd kann sich nciht mehr gegen Regen und Wind schützen. Den Körper mit Shampoo waschen solltest du sowieso nur ca 2 mal im jahr. Normal abspritzen reicht in der Regel.

Oke super danke! Ja mit flechten hab ichs auch schon überlegt, nur wegen den fliegen war das bisher blöde... Danke für die gute antwort :) LG

0
@EverFrage

Hm stimmt, das ist im Sommer nicht so ideal ... daran hab ich garnicht gedacht- wie gesagt, wir flechten immer im Winter :-)

0

Kannst du den Teil ins Deutsche übersetzen? "er steht und einem Offenstall usw. WEnn ich sienen scheif gründlich wasche ist er 2 tage hellbraun dann wieder dunkelbraun "

Ja gerne -.- Er steht in einem Offenstall usw. wenn ich seinen Schweif gründlich wasche ist er 2 Tage hellbraun dann wieder Dunkelbraun. Sooo du ......

0

Es gibt anscheinend doch viele Menschen ohne Humor...

0

Ich nehm ein Hundeshampoo. Im Offenstall ist das so.

Was möchtest Du wissen?