Welches Pferdeschampoo könnt ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Möglichst überhaupt nicht, was das Fell betrifft. Wenn der Schweif sehr dreckig ist, kann man ihn mit Shampoo waschen. Normalerweise wasche ich den Schweif ca. 2mal pro Jahr. Wenn man ein Pferd mit viel weißem Fell hat (wie mein Felix) und auf ein Turnier oder ähnliches geht, kann man auch mal komplett mit Shampoo waschen, aber es sollte die große Ausnahme sein. Ich nehme dafür ein normales Shampoo aus der Drogerie. Wichtig ist, dass man es sehr gründlich ausspült!

L2401 17.09.2015, 09:24

vielen lieben dank😆😊

0

Die Tierseifen von Joveg sind sehr gut. Ich habe seit 10 Jahren nur noch diese Tierseifen und bin vollkommen begeistert, so auch etliche aus unserem Stall und unser Hoftierarzt. Besonders deren Mauke und Ekzemerseife hilft, wo andere Therapien versagen.

Ich würde nie wieder Menschen-, Baby- oder Pferdeshampoo an meine Tiere lassen. Ich selbst nehme auch nur noch diese Seifen und habe keine Hautprobleme mehr.

Muss man gar nicht, mache ich auch gar nicht. Ich wasche lediglich den Schweif, wenn er extrem dreckig wird (dunkelbraun - habe einen Schimmel). 

Ist nämlich auch schädlich, denn die Schutzschicht der Haut wird dadurch mit abgewaschen. 

Also ein bestimmtes zeitliches Timing gibt es dabei denk ich nicht. Wir machen es immer unterschiedlich, je nachdem in welchem Zustand die Mähne etc ist. Wir wohnen aufm Land und bei uns in der Stadt gibt es mehrere Reitläden, da kaufen wir immer ein. Wir kaufen immer eins von Krämer :)

L2401 17.09.2015, 09:25

vielen lieben dank😊😆

0

Was möchtest Du wissen?