Pferdeproblem. DRP Stute

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenns nicht die Zähne sind ist es vieleicht das misstrauen...

kann dir raten entweder vieleicht mal gebisslos zu reiten oder mit deinem Pferd einmal auf eine Rennbahn zu gehen und ein bisschen arbeiten wenn du die zügel auf nimms und sie schneller wird einfach lassen aber die zügel nicht enger nehmen!! genau gleich lassen... probiere sie mit der Stimme und dem sitz zu verlangsamen um so langsamer sie wird desto mehr zügel bekommt sie !!!

mach viel bodenarbeit mit ihr um das Vertrauen aufzubauen!!

wenn das alles nicht hilft longier sie vor dem reiten mal richtig ab, reite mit ihr mit leicht straffen zügel über halbe cavalletis usw....

und wenn auch nicht hilft such dir eine/n bessere/n reitlehrer/in

viel glück und liebe grüsse ...

Bei manchen Pferden ist es so das sie dann dem Druck auf der Nase entweichen wollen und dann schneller werden :) meine DRP stute hat das gleiche Problem :) versuch sie dann mit stimme zu beruhigen :) hoffe ich konnte helfen

brobiere mal mit halfter und 2 stricken zu reiten,oder mit einer gebisslosen trense...bei meiner RBT ist das nämlich auch so,dass wenn ich ein bisschen zügel mehr aufnehme los rasst...aber wenn ich ihn mit halfter oder irgentwas gebiss loses reite und die zügel aufnehme gfeht der totakl schön!!!die besitzerin meint,das er so empfindlich am/im maul it,was man z.b. auch beim longieren merkt..und wo sie recht hat hat sie recht....und 2 mal gebrochen ist glaube ich nicht so gut....da stehen die meisten pferchn nicht so drauf...(von den die ich kenne) am besten finden die meisten 1 mal gebrochen,weil stangen nimmt das eine schuli den ich immer so im unterricht reite garnicht mehr freiwilig in den mund,und vorher 1 ma gebrochenes immer und 2 mal gebrochenes auch nicht frewillig....(ist jetzt nur 1 beispiel...)

hoffe dass ich dir helfen konnte...LG

zu deiner 1fach , 2fach trensen "theori glauben ^^"

bei der Einfach gebrochenen Trense giebts eine sogenannte "nussknaker-funktion" die den PFerden meist grosse Schmerzen hinzufühgt wenn man genug stark dran ziht also in dem fall keine einfachgebrochene... lieber 2fach mit olivenkopf die ist stabiel und doch anpassungsfähig...

lg

0

Junges Pferd springen-Tipps?

Hallo,

Meiner Mutter und mir gehört eine 6 jährige Trakehner Stute, die jetzt nach mehrmaligem Freispringen ( circa 6 Monate) gestern zum zweiten Mal von mir gesprungen wurde ( über ein kleines Kreuz). Jetzt ist meine Frage, ob ich ihr eher sehr viel Zügel über dem Sprung geben soll( ich lasse sie natürlich nicht aus der Hand, ich schiebe nur die Hand recht weit vor, damit sie sich besser ausbalancieren kann )oder das kontraproduktiv ist und ich sie mehr begrenzen sollte ( natürlich nicht im Maul ziehen, aber ich gebe ihr im Moment wirklich seeeehr viel Zügel x.x).

(Wir machen das immer so wie beim Freispringen , der Sprung steht an der Bande etc, und sie ist eigentlich ziemlich lieb, nur manchmal zieht sie halt etwas den Kopf hoch, zum Beispiel in den Ecken.)

...zur Frage

Galopp treiben?

Huhu :)
Ich reite bei meinem Pony immer mit Gerte, weil sie sonst viel zu langsam ist.
Wenn ich angaloppieren will und die Gerte benutze, buckelt mein Pony immer... Ich habe es mal mit Sporen probiert (sie waren abgerundet und taten ihr kein Stück weh, also sparrt euch den hate..) aber das hat sie nicht interessiert und ohne ein Hilfsmittel verfällt mein Pony erst in einen 'Renntrab' wenn es galoppieren soll... Und wenn ich die Gerte im Galopp nutze wird sie viel zu schnell...
Habt ihr Tipps? :)
Antworten wie 'Frag deinen Reitlehrer' könnt ich euch sparen :))
Danke! ;)

...zur Frage

Gamaschen / Bandagen

Haii,

ich schon wieder. Also meine Stute hat Mauke, lt. TA soll ich Sauerkrautwickel machen. Nur mein Pferdchen hat NIEMALS Bandagen oben, Gamaschen nur wenn wir sie im Hänger transportieren (also bisher 2x). Sie steht im OS, Gamaschen stören sie eigentlich nicht. Wie schaut es mit der Verletzungsgefahr aus wenn eine solche Bandage auf geht bzw. ich meine Stute unbeaufsichtigt im OS lasse? Soll ich da wenn eher Gamaschen nehmen oder Bandagen (TA meinte Bandagen). Tut mir Leid, aber ich benutze so Zeugs (jz steinigt mich halt) nie^^ weil ichs überflüssig finde.

...zur Frage

Kurz nehmen oder weiterhin am langem Zügel reiten?

Hallo ihr da :)

ich hab da mal ne Frage und ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen! und zwar haben wir eine 4.5 Jahre alte Stute die im täglichen Umgang eigentlich super brav ist, aber ich möchte gerne das WRC auf ihr machen, und genau da liegt unsere Problem!

Sie ist ja nicht dumm oder so, sie merkt sich alles sehr schnell, nur das mit dem auf dem Zirkel galoppieren schaffen wir einfach nicht :/ entweder es ist ein Kampf pur das sie am Zirkel bleibt oder sie rennt gleich ganz woanders hin oder läuft den Zirkel mini klein! Sporen sind ihr eigentlich egal (also sie dreht nicht durch) aber ich möchte, wenn möglich, das ohne Sporen schaffen!

Sie wird Western geritten, eigentlich reiten wir sie nur am langen Zügel aber weil das einfach nicht klappen wollte hab ich sie gestern kurz genommen, und da war es plötzlich viel besser am Zirkel! So jetzt die Frage: Soll ich sie kurz nehmen bis sie verstanden hat was sie eigentlich tun soll oder nicht? ich will ihr nicht wehtun und ich hab Angst das ihr dann sie Trense beim WRC völlig egal ist! (Sonst reiten wir mit Bit)

Danke schon mal im Voraus für die hoffentlich hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?