Pferdeleckerlis-

4 Antworten

Alternativ könntest Du auch Ahornsirup verwenden. Ich hab hier zwei Rezepte für Apfel- bzw. Kräuterleckerli, bei denen wird auch Ahornsirup bzw. Zuckerrübensirup verwendet. http://pferdefragen.blogspot.de/2013/05/pferdeleckerlis-selbermachen.html Aber ich kenne auch Rezepte mit Honig drin.

Da Leckerli ja nicht in hohen Mengen, sondern wirklich als besondere Belohnung gegeben werden sollten, sehe ich das mit dem Zucker nicht zu problematisch. Gesünder ist es aber natürlich schon, auf derlei Zutaten möglichst ganz zu verzichten. Da kann ich mich der Antwort von Wolpertinger hier nur anschließen.

Ja klar, wird dem Pferd sicher schmecken : ).

Ja klar , Sag deinem Pferd guten Appetitt ; )

Was möchtest Du wissen?