Pferdekuss/Eisbein behandeln?

3 Antworten

In den ersten 24 Stunden soll man möglichst erstmal kühlen und ruhig halten, damit die (innere) Blutung zum Stillstand kommt. Erst danach kann man mit durchblutungsfördernden Mitteln den Muskel dabei unterstützen, sich wieder zu regenerieren.

hallo saffet7,

ein pferdekuss auf einem muskel hat meistens zur folge, dass der muskel gequetscht wird und sich ein bluterguss bildet. das ist auch der grund, warum es weh tut: das ausgetretene blut drückt auf die muskeln. den bluterguss kann man oft nicht sehen, weil es er im muskel auftritt, der selbst noch einmal mit sehnen ummantelt ist. immer, wenn blut im spiel ist, ist wärme die komplett falsche therapie! wärme regt die durchblutung an, und damit vergößert sich die verletzung.

kälte ist bei bluterguss die richtige erste hilfe. in der späteren phase, wenn kein blut mehr einschießt, ist für den abbau des blutergusses auch wärme nützlich, noch viel mehr aber salben, die die heilung fördern und enzyme.

Geh zum Arzt und lass dir salben verschreiben ;)

Manche brennen ein bisschen aber die helfen recht gut und schnell.

welche salben? habe nämlich finalgon.. die brennt auch und wärmt

0

Was möchtest Du wissen?