Pferdekauf handeln

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an wieviele sich für das Tier interessieren.Nun vorm Winter hat mann eigentlich bessere Chancen nach unten zu handeln.Was verkauft ist braucht im Winter kein Futter

Ich würde mir für soviel Geld keins kaufen. Meins ist das tollste Pferd , der beste Freund den du dir vorstellen kannst und der hat 1500 Euro gekostet! Im übrigen , denke ich , dass die nicht mehr als 500 Euro runter gehen. Denn einem Gestüt ist es leider meistens egal, ob das Pferd in gute Hände kommt oder nicht, da muss nur der Preis stimmen. Bei Privatleuten ist es oft so, dass Platz vor Preis geht wenn Ihnen was an dem Tier liegt.

ja das weiss ich auch nur habe ich mein traumpferd gefunden, ist geländesicher, 164cm groß, friese. cih weiss wie das ist. ich bin jetzt fast 5 jahre eine wunderhübsche reitpnystute geritten, habe sie jeden tag versorgt, sie war das beste pferd was ich kenne aber ich musste abschied nehmen....... das ist mir sehr schwer gefallen! 10 wochen starke depressionen und der ganze rest der welt war scheiße! die hat auch nur 2300 euro gekostet, hatte aber einen knick in der wibelsäule und hatte deshalb eine steife hinterhand. durch regelmäßiges gymnastizieren ging es dann einigermaßen.. ich weiss, dass der beste freund oft nicht viel kosten muss, nur sag mir bitte wo ich einen friesenwallach mit geraden gebäude und tollem charakter günstiger bekomme... sollte über 5 sein und unter 10.

0

Was möchtest Du wissen?