Pferdehuf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm, ponyfliege rät da zum Tierarzt. Dem würde ich das Pferd nicht vorstellen. Strahlfäule entsteht, wenn Bakterien in die Hornkapsel eindringen können. Ein guter Hufbearbeiter erklärt, warum die sich entsprechend geöffnet hat und stellt das Problem ab. Gleichzeitig sagt er einem, was man begleitend machen soll. Jodhaltige Substanzen sind bestenfalls zur Erstdesinfektion interessant, später behindern sie eher die Regeneration als sie zum Erfolg führen.

Neben der Ursache kann der Hufbearbeiter auch Begleiterscheinungen beurteilen und vor allem behandeln. Normal verkürzt man den Termin für die Strahlnachbearbeitung auf zwei Wochen, wenn da was drin ist. Denn der Strahl wächst ja ordentlich und wenn er kippt, weil zu viel gewachsen ist, bilden sich neue Taschen und es wird ein Kampf gegen Windmühlen. Daher wird einfach dazwischen nochmal sauber geschnitten und man kann gut behandeln. Sollte dann nach vier, spätestens 8 Wochen auch wirklich vorbei sein.

Was mich wundert: Wenn der Hufbearbeiter das so gesagt hätte, würdest uns jetzt nicht fragen ... das ist sein Job! Warum macht er den nicht, wie er sollte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TraberBesitzer
08.03.2017, 13:12

Die Frage hat sich schon geklärt, aber Danke

0

die anleitung für die strahlfäulebehandlung hat dir ja sicher der haustierarzt gegeben.

der sollte umgehend mal vorbeikommen und sich das nochmal ansehen.

wäre ziemlich blöd, wenn die strahlfäule bereits die huflederhaut angegriffen hätte und sich ein abszess im huf befindet. 

falls du die strahlfäule ohne tierärztliche anweisung auf eigene faust "behandelt" haben solltest, ist es jetzt zeit, dass der tierarzt SCHLEUNIGST nach dem pferd sieht.

und du solltest dir sorgen machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TraberBesitzer
28.02.2017, 10:42

Die behandlung war mit dem Tierarzt besprochen

1
Kommentar von TraberBesitzer
28.02.2017, 13:54

Er war persönlich da & er hat mir gesagt wie ich es behandeln soll

0

Was möchtest Du wissen?