Pferdeeinstellvertrag

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es vereinbart wurde, das Dein Pferd täglichen Koppelgang bekommt, dann wird der RB vertragsbrüchig. Wenn er bereits mehrmals angemahnt wurde und der Zustand sich nicht verändert, dann kannst Du den Vertrag fristlos kündigen. Allerdings solltest Du die Abmahnung schriftlich, per Einschreiben mit Rückschein an den Besi schicken, oder wenigstens unabhängige Zeugen benennen können, die im Ernstfall auch eine Aussage machen würden.

Plattschnacker 09.07.2011, 01:22

Die Realität zeigt leider, dass die Zeugen häufig Gedächtnisverlust haben, wenn sie gegen den SB aussagen sollen, bei dem sie ihre Boxen behalten wollen...

0
MaxundWilli 11.07.2011, 16:17
@MaxundWilli

Bedanke mich recht herzlich für´s Sternchen. Bist Du schon umgezogen??? Hat es geklappt?

0

Wenn dies (2 Monate) vertraglich so vereinbart ist, dann ist das auch so. Wenn es ein Sonderkündigungsrecht gäbe, müsste es ja auch zumindest besondere Umstände geben. Die alleinige Aussage "gemobbt" ist zunächst mal komplett subjektiv, ob das auch objektiv so ist, kann hier niemand beurteilen...

Es gilt die Kündigungsfrist, die im Vertrag steht, auch wenn sie vielleicht unüblich ist. Allerdings kannst du auch fristlos kündigen, wenn vertragsbruch von Seiten der Stallbesitzer gemacht wurde. In meinem Vertrag stand auch vier Wochen und ich hab mein Pferd innerhalb zwei Tage aus dem Stall geholt, weil mir monatelang eine Paddockbox mit Koppel versprochen wurde (die hab ich auch bezahlt) und er aber Tag für Tag in seiner Innenbox vor sich hinvegetierte. Ich hab auch die Stallmiete nur anteilig bezahlt, für die Tage, die ich noch drin war...

Hast Du das mit dem täglichen Weidegang schriftlich oder unter Zeugen vereinbart? Wenn nicht, dann gilt nur, dass Du eine Box gemietet hast und Dich an die Kündigungsfrist halten musst. Ein Sonderkündigungsrecht gibt es nur bei gravierendem Fehlverhalten von Seiten des SB - füttert nicht, tränkt nicht.

Wenn Du so schnell wie möglich weg willst, dann schau in Deinen Vertrag und biete dem SB eine Leerboxenmiete an - gewöhnlich lassen SB mit sich reden. Du musst nicht dort bleiben, es ist nur eine Frage des Geldes und wenn das alles für Dich unzumutbar ist, dann wirst Du 2 knappe Boxenmieten verkraften können...

Übrigens: Wie lange stehst Du denn in dem Stall? Dein Pferd braucht doch nicht erst seit heute Weidegang? Das sind doch die Dinge, die man zuerst klärt, BEVOR man einstallt...

Was möchtest Du wissen?