Pferde zu 2 auf der Weide?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwer zu sagen, das kann man von hier nicht beurteilen, wie das Sozialverhalten der Tiere untereinander ist. Ich halte meine Pferde auch in drei Zweiergruppen und ich denke (ist ja doch immer subjektiv), dass es ihnen gut geht. Wenn sich die Tiere nicht so recht aneinander annähren wollen, dann ist das leider so. Es gibt Pferde, die das generell nicht gern haben und vor allem Stuten untereinander sind immer mal ein bisschen zickig, je nach Zyklus. Kann man also pauschal nicht sagen.

Mit Hassliebe mein ich, dass sie nicht miteinander und nicht ohneeinander können :) Also sie kloppen sich, dann kuscheln sie und machen Fellpflege und dann kloppen sie sich wieder und dann fressen sie zusammen :D Wenn du 2 Näpfe hinstellst essen sie auch beide aus einem, ich würde das als mögen deuten, das kloppen kommt glaub ich davon, dass sie 11 und 8 Jahre alt sind :)

0
@Kirtaen

Klingt jetzt aber nicht nach ganz schlimm:) also eigentlich doch sehr praktikabel, zumal sie ja die Möglichkeit haben, sich aus dem Weg zu gehen, wenn sie denn mögen. Und meine spielen auch viel zusammen und beißen sich dabei auch mal ein bisschen.

0
@friesennarr

Die Beschreibung klingt halt für mich jetzt eher nach Spielen, aber ich weiß es natürlich nicht sicher.

0

Wenn die beiden sich nicht wirklich mögen, besteht die Gefahr, dass ein Pferd mal die Weide wechselt. Sobald ein Pferd allein ist, geht der Spass dann richtig los. Kannst Du nicht 2 zusammenstellen, die sich richtig mögen?

Mit Hassliebe mein ich, dass sie nicht miteinander und nicht ohneeinander können :) Also sie kloppen sich, dann kuscheln sie und machen Fellpflege und dann kloppen sie sich wieder und dann fressen sie zusammen :D Wenn du 2 Näpfe hinstellst essen sie auch beide aus einem, ich würde das als mögen deuten, das kloppen kommt glaub ich davon, dass sie 11 und 8 Jahre alt sind :)

0

Was möchtest Du wissen?