Pferde Turnier Farbe

3 Antworten

Es kommt immer aufs Turnier drauf an. Ich glaube jedenfalls nicht das du sowas unbedingt brauchst. Es sieht vielleicht schöner aus. Kommt auch auf die Disziplin an. Wenns dir so besser gefällt dann mach es. Ist aber eigentlich nicht unbedingt nötig.

10

Ich hab auch noch nicht so Erfahrung...

0
34

Hm dann solltest du nicht antworten ;) Spezielle Kleidung und Reitausrüstung ist nämlich Pflicht auf Turnieren und Reitertagen.

0
10

Tut mir leid

0

Hey! In der Dressur musst du in Weiß auftreten! Sonst wirst du disqualifiziert. Beim Springen brauchst du nur beim Stilspringen in Weiß aufzutreten. Beim Zeitspringen darfst du auch bunt tragen. Außerdem musst du dein Pferd beim Stilspringen und in der Dressur einflechten. Unzwar Turnierzöpfchen.
Du kannst den Schöpf auch offen lassen, aber die Mähne muss zu sein. Am Schweif kannst du an der Schweifrübe entlang einen französischen Zopf machen:) Schau dir sowas doch einfach mal auf Youtube an. Viel Glück auf deinem Turnier:))

25

Man wird nicht disqualifiziert wenn man in der Dressur nicht mit weißer Schabracke oder Bluse auftritt. Vor allem nicht in den unteren Klassen. Aber es beeinflusst natürlich die Wertnote bedingt. Beim Stilspringen muss man auch nicht in weiß reiten und man muss auch nicht einflechten. Kommt besser an, ist aber definitiv nicht Pflicht. Bei einem Haffi wird in der Dressur auch eine offene Mähne gestattet, eingeflochetn ist sie natürlich schöner bzw man kann den Hals besser sehen.

0
13

Ich würde bei meinem ersten Turnier wegen uneingeflochtener Mähne und wegen falscher Ausrüstung disqualifiziert. Meine Mutter ist danach dahin gegangen und hat gefragt warum. Die haben gesagt, das Pferd muss eingeflochten sein soweit es kein Haffi ist. Und ich bin mit schwarzer Decke und schwarzer Reithose geritten. Das darf man auch nicht. Und das war ein Führzügel-WB

0
34
@LeLe24

Das lag an der schwarzen Hose - die Hose muss hell sein. Nicht zwingend weiß, aber mindestens hellbeige / cremefarben.

Ich finde auch einfach, dass es sich gehört, ordentlich gekleidet zum Turnier zu erscheinen und sich die kleine Mühe machen, das Pferd auch einzuflechten.

0
13

Das war mein erstes Turnier. Da wusste ich das noch nicht. Heute gehe ich ja fast jedes WE aufs Turnier. Da ist das schon Routine.

0
1

Ich hatte mein Pferd im Stil-springen schon oft nicht eingeflochten und dunkelblaue Schabracke und Fliegenohren drauf und habe trotzdem gewonnen!

0

Also es kommt drauf an was das für ein tunier ist. Bei einem kleinen hoftunier oder so brauchst du nicht unbedingt ganz weiß und elegant sein aber bei größeren auf jeden fall

Einflechten und Schabracke bei Dressur Turnier?

Guten Abend,

ich als Isi Reiter habe mich neulich ein bisschen über Dressur Turniere schlau gemacht, da ich gerne auch mal, wenn ich dann nächstes Jahr meinen Isi bekomme, auf das ein oder andere Dressur Turnier gehen würde. Jetzt steht auf diesen mehr oder wenier seriösen Webistes, dass man das Pferd einflechten sollte und ihm eine Schabracke unter den Sattel legen sollte, da es sonst abzüge gibt... Ich finde allerdings, dass sowohl einflechten als auch Schabracke an einem Isländer pothässlich aussehen, weswegen ich das gerne lassen würde.

Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht? Geben die Richter wirklich abzug wenn man z.B. so http://www.hestafrettir.is/wp-content/uploads/2016/02/Elin-pjaff1.jpg aufkreuzt?

Die Rede ist natürlich von einem konventionellen Dressur Turnier, nicht von einer Gehorsamkeitsprüfung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?