Pferde Putzen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ob du zuerst mähne oder hufe oder fell machst ist wurscht.

ich fang meistens mit dem langhaar an, ganz einfach, weil der dreck uas der mähne nicht gleich wieder uaf das sauber geputzte fell fällt. :)

mähne und schopf am besten mit einer bürste kämmen. nicht mit einem kamm! pass auf, dass du nicht zu viele haare rausreist. bei einer sehr langen mähne kann man auch noch die einzelnen haare per hand verlesen und so entwirren.

den schweif verließt du am besten auch per hand. also die einzelnen haare voreinander trennen und entknoten. mit der bürste kannst du anschließend nochmal durchkämmen. halte den schweif am besten fest und starte von unten mit dem kämmen. so ziehst du weniger haare raus.

beim körper beginnst du vorne am hals. mit einem gummistriegel in kriesen über das fell gehen und den staub und dreck lockern. mit dem striegel bleibst du nur an körperstellen, die "fleisch" haben. also hals, bauch, rücken, kruppe, schulter, brust. (alles was knochig ist wird ausgelassen. also gesicht und beine). hast du extremen matsch kannst du auch einen metallstriegel nehmen.

mit der kardätsche gehst du in fellrichtung über das fell und bürstest den staub raus. immer wieder die bürste am striegel abstreifen um diese zu säubern. (sonst schiebst du irgendwann den dreck nur auf dem pferd herum)

mit der wurzelbürste putzt du die beine (je nach dem wie dreckig das pferd ist, kannst du vor der kardätsce auch noch das fell damit reinigen.)

für den kopf nimmst du am besten eine weiche bürste oder einen lammfellhandschuh. mit dem kannst du auch nochmal abschließend das ganze pferd abstreifen um den letzten staub wegzukriegen.

anschließend kommen die hufe.

bei den bürsten kannst du dir ganz einfach merken: je weniger muskelmasse auf der zu putzenden stelle ist, desto weicher muss die bürste sein.

Im Endeffekt musst du überall putzen.. Die Reihenfolge ist dabei nicht wirklich wichtig. Kenne es so, dass man mit den Hufen anfängt. Danach striegel ich meist vom Hals bis zum Hintern :) Striegel nicht an den Beinen und am Kopf! Und dann mit der Kardätsche den Dreck runter bürsten. Danach mache ich meist mit der Wurzelbürste die Beine und kümmere mich danach um Mähne und Schweif. Am Schluss bürste ich vorsichtig den Kopf und schau auch, dass die Augen zB sauber sind.

Wer dich dabei auslacht, der soll dir gefälligst auch sagen, wie es richtig gemacht wird! Oder wie derjenige sich einbildet, wie es richtig gemacht wird. Als ich noch reiten war, habe ich immer vom Hals über den Widerrist bis zur Kruppe geputzt, dann die Hinterbeine, dann die Vorderbeine und den Bauch. Dann Vorderhufe, Hinterhufe und zum Schluss mit einem Tuch vorsichtig den Kopf. Das ist allerdings schon 30 Jahre her, vielleicht macht man es heute anders...

heute macht man da nix anders ;) grob ist das schon ganz richtig ;)

0

Lahmendes Pferd, was tun?

hallo, also der sachverhalt ist wie folgt: ich lerne gerade bei einer freundin das reiten ^^ in dem stall in dem ich das reiten lerne, ist eine Frau, die 2 Pferde hat. Sie hat die Pferde innerhalb von 2 Jahren 5 mal geritten und genausooft geputzt. Eins davon lahmt. Ich habe mich mal bei Ihr erkundigt, ob ich das eine Pferd evtl reiten darf. Das überlegt Sie sich noch. Putzen und Spazierengehen darf ich mit Ihnen, den beide tun mir leid, besonders das mit dem lahmenden Fuß, es hatte einen Sehnenriss und wird gar nicht mehr bewegt. Ab und zu kommt es auf die Koppel. Langsam zeigt es Anzeichen, bald richtig zu weben anzufangen!! Ich darf mich um das Pferd kümmern (außer reiten) hat die Besitzerin gemeint. Jetzt meine Frage:

Was kann ich mit dem Pferd noch machen außer spazieren gehen, damit es nicht zu weben beginnt? Ohne es reiten zu müssen? Was kann man noch tun? ich darf alles machen außer es reiten.

...zur Frage

Wie komme ich besser auf das Pferd?

Hey, ich war heute wieder Reiten und mache normaler weiße immer mit Aufstieghilfe auf das Pferd hoch allerdings gibt es ja auch mal Tage wo man keine zur Hand hat wie heute z.b. . Ich musste also ohne Hilfe auf das Pferd kommen und da ich etwas Kräftiger bin (was vermutlich keine Ausrede ist) bin ich nicht hoch gekommen habt ihr eine Idee wie man einfacher auf das Pferd ohne hilfe kommt oder was man für Übungen machen kann ? :)

MFG.

...zur Frage

Wie macht man ein pferd bereit zum reiten , also putzen und wie reitet man galopp?

hi leute frage steht oben also wie macht man ein pferd bereit zum reiten also putzen und so

und wie reitet man galopp

...zur Frage

Betrunken aufm Pferd reiten?

Wenn man ja betrunken Fahrrad fährt, kriegt man den Führerschein abgenommen. Gilt das auch für Pferde-reiten? I Ich meine, man kann mit dem Pferd das Verkehrsgeschehen behindern, aber von einem Gesetz, das das Betrunken-Pferde-Reiten verbietet, hab ich noch nicht gehört?! Wieso?

...zur Frage

Welche Versicherung brauche ich bzw. Wer haftet bei einem unfall?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und bin freizeitmäßig an einem Hof mit jungen Pferden tätig. Ich kümmer mich um diese Pferde und bilde sie mit aus ( Bodenarbeit, Anreiten). Für diese Tätigkeit steckt mir der Besitzer der Pferde, der sich nicht um diese kümmert sondern alles nur bezahlt, ab und an Geld zu. Bekomme also keinen festen Gehalt oder sonstiges. Nun zu meiner Frage. Wenn ich von einem Pferd schwer verletzt werde oder ich von einem Pferd runterfalle beim Anreiten oder beim Reiten allgemein ( Springreiten), wer haftet dann? Nehmen wir mal an ich lande im Rollstuhl. Brauche Pflege usw.. Ich denke die Krankenkasse übernimmt so etwas nicht oder? Dann bräuchte ich eine unfallversicherung oder haftet dann der Besitzer??

...zur Frage

Wie alt können Pferde durchschnittlich werde?

Ich habe mir vor ein Pferd zu kaufen was springen und Dressur reiten kann. Ich will ja kein zu altes Pferd...man muss ja noch was von ihm haben können;) Wie alt werden denn Pferde im Durchschnitt oder bis zu welchen Alter kann man sie reiten und auf Tuniere gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?