Pferde-Impfungen & Versicherungen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was in jedem Fall wichtig ist ist die Haftpflichtversicherung! Ohne würde ich nichts was sich selbstständig bewegen kann (Hund, Kind, Pferd, Ehemann...)vom Hof lassen! Wie das mit den Impfungen aussieht, gerade für Tunierteilnahme, das weis ich leider auch nicht. Aber ich denke das man hier bei einem Tunierreiter oder Reitlehrer Auskunft bekommen kann. Auch der Tierarzt sollte das genau wissen, der verpasst sie ja den Pferden! Ich glaube DER ist die beste Adresse für diese Frage (wenn er nicht ZU geschäftstüchtig ist...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleeblaettchen
05.10.2010, 16:47

Ok, ich schließe eine Haftpflichtversicherung ab, bevor ich heirate, dankeschön =) lach

Ich glaube nicht, dass der Tierarzt, der zu 'unserem' Hof meistens kommt, mir alles mögliche aufschwatzt, nur, damit er Geld machen kann xD

Dankeschön =)

0

Hallo,

ich kann Dir schlecht beantworten, welche Versichrungen man als Pferdehalter "braucht", nur was man abschließen kann:

1.) Pferdehalterhaftpflicht (ab ca. 77,- Euro pro Jahr)

2.) Krankenversicherung oder OP-Versicherung für Pferde (die Preise sind da je nach Leistung sehr unterschiedlich).

Viele Grüße

Andreas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleeblaettchen
05.10.2010, 16:50

Ok, ich denke, Haftpflichtversicherung ist so der Standard - ne Op-Versicherung [gibts bei uns für 15€/Monat] ist auch net verkehrt - ne Kolik-OP mit llem drum und dran kostet ja leichtsam mal 6000€, da sind mir monatlich 15€ lieber als sowas dann^^

Weiß Du ungefähr was im Bezirk Allgäu eine gute Krankenversicherung kostet? Ist das viel teurer? Die Krankenversicherung zahlt dann ja sowohl OP's als auch die Kosten, wenn sich das Pferd z.B. eine Sehne gezerrt hat und das behandelt werden muss, oder?

Dankeschöön =)

0

Was möchtest Du wissen?