Pferde Alltag abwechslungsreich gestalten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

würde aber auch mal einen Tierarzt fragen. Vielleicht stimmt auch irgendwas an der Futterzusammensetzung nicht mehr, oder sie kann es nicht mehr so verwehrten. Vielleicht solltest du auch mal ein Blutbild machen lassen, vielleicht ist auch organisch was bei ihr nicht mehr so in Ordnung. Kriegt sie Kraftfutter, wenn ja welches. Bei manchen Pferden wirkt Hafer z. b. belebend. Oder braucht sie vielleicht auch mal eine Pause? Hat sie Stress in der Gruppe? Wirkt sich alles auf das Tier aus.

Je mehr Lektionen es beherrscht desto mehr Abwechslung kannst du allein in einer Stunde einbauen. Nicht immer die gleichen Übungen, du musst ihn auch mental fordern. Du kannst trabstangen hinlegen oder cavalettis zu einer Gymnastik springreihe aufbauen oder auch Kreuz und quer. Freispringen, doppellonge und gelegentlich eine Erweiterung der bekannten Lektionen oder eine Lektion der nächsten Stufe

Hi,vielleicht brauch dein Pferd auch mal ein kleine Pause,nicht nur immer reiten,gib ihm mal zwei drei Wochen frei,halt einfach Urlaub und dann anfangen ein abwechslungsreiches Training zusammen zustellen,mit viel Bodenarbeit,spazieren gehen,Longenarbeit in Maßen oder auch nur mal mit deinem Pferdi auf der Koppel rumtoben.;-)Lg kruemel

Nimmst du denn Reitunterricht? Eventuell ist sie auch nur abgestumpft, zb wegen einem unruhigen Schenkel, oder du blockierst sie irgendwie, dass sie dir faul erscheint.

Motiviert ist meiner eigentlich nur beim Springen oder im Gelände, wenn er laufen darf .... aber das liegt in seinem Naturell ;) Der findet Dressur einfach langweilig ... Dressurarbeit nach Draußen verlegen (klappt nach etwas Gewöhnung auch alles im Gelände).

Mach doch sowas mit Deinen Isländern - dieser Typ ist total verrückt - da wird jedesPferd wach!

Was möchtest Du wissen?