Pferd zahnt!

4 Antworten

Du meinst wahrscheinlich Wolfszähne (und nicht Hengstzähne)....... und ja, diese können das Pferd erheblich stören (Schmerzen beim fressen und wenn ein Gebiss im Maul liegt oder wenn Druck, auf den Bereich in dem der Wolfszahn wächst, kommt . (Wolfszähne haben eine Stiftähnliche Form und brechen meist nur im Oberkiefer durch - eher selten im Bereich des Unterkiefers).

Normalerweise werden Wolfszähne, wenn diese raus wachsen und irgendiwe stören vom Tierarzt entfernt (Üblicherweise passiert dieses eigentlich schon bei jungen Pferden im Alter von 3 - 4 Jahren). Dieser Eingriff ist relativ unkompliziert, da die Wolfszähne oftmals nicht fest im Kiefer verankert sind.
 (Bei älteren Pferden können die Zähne in einigen Fällen auf Grund von verknöcherungen oder anderen Problemen nicht mehr gezogen werden. Hier werden dann die Zähne gekürzt und geglättet, so dass sie nicht mehr stören).

Du solltest das unbedingt mit deinem TA abklären bzw. dir einen auf Pferdezähne spezialisierten TA rufen.

Hengstzähne kann eine Stute nicht bekommen, diese bekommen wirklich nur Hengste. Was sie bekommt werden Wolfszähne sein, die hat jedes Pferd und meistens stören sie nicht. Meine 3 Pferde und die meiner Schwester haben all ihre Wolfszähne behalten können und keine Probleme damit. Wenn sie also gerade herauskommen und nicht stören wird kein Zahnarzt sie entfernen da es nicht nötig ist. An deiner Stelle hätte ich längst einen Facharzt also Zahnarzt gerufen statt herumzuexperimentieren. Versteh mich nicht falsch, aber die meisten "normalen" Tierärzte wissen nicht viel über Zähne (Thema wird im Studium nur kurz behandelt) und können die ohne Weiterbildung o.ä. gar keine kompetente Antwort geben. Daher: ruf einen Zahnarzt und verzichte solange auf reiten mit Gebiss. Gebisslos ist nichts gegen einzuwenden finde ich. Viel Glück ;-)

unsere Tierärztin (die auch gleichzeitig Pferdezahnärztin ist) war natürlich schon da. Was mich verunsichert (hat) sind die anderen Leute im Stall und deren Tierärzte (bei uns ist das so üblich wenn mal was "kleiners" ist und grad n'TA da ist wird der auch mal eben gefragt, also zusätzlich zur Tierärztin die das Pferd usw. kennt)

0

Achso, entschuldige da habe ich dich falsch verstanden ;-). Allerdings frage ich mich dann wieso Deine Tier-/Zahnärztin nicht weis dass Stuten keine Hengstzähne bekommen? Lass dich nicht verunsichern, höre auf das was dir richtig vorkommt und womit du ein gutes Gefühl hast. Leider ist es in der Pferdewelt so, dass du 100 Leute fragen kannst und 100 verschiedene Antworten bekommst da es kein richtig oder falsch gibt. ;-)

0

doch, stuten bekommen auch hengstzähne. meine hat auch welche. allerdings ist das nicht so häufig. aber in der regel stören sie nicht und sie sitzen auch an einer ganz anderen stelle als die wolfszähne.

0

Also ich habe das noch nie erlebt, aber an deiner Stelle würde ich einfach mal deinen Zahnarzt anrufen. Der kennt dein Pferd (denke ich mal) besser als die ganzen anderen Ärzte. Ich würde einfach Bidenarbeut mit ihr machen (Zirkuslektion) oder einen schön Spaziergang das sie sich nicht bewegen muss (abgesehn vom schritt) und vieleicht kannst du sie ja davor oder dannach erwas frei laufen lassse. Ab und zu kannst du ja auch reiten aber ehr schritt - nur schritt (meiner Meinung nach) zwischen durch kannst du ja locker traben

Zähne rausziehen wegen Spange?!

Hi also ich habe vor 1-2 Monaten eine feste zahnspange bekommen und der Chirurg meinte das 2 Zähne am Oberkiefer raus sollen ( er meinte das es nicht unbedingt notwendig ist aber sonst würde es sehr hässlich aussehen weil der Oberkiefer zu weit vorne liegt) und heute hatte ich einen Termin beim Zahnarzt wo die Zähne (direkt neben den Eckzähnen) raus sollten doch der Arzt hat 2 Stunden für nur 1 Zahn gebraucht !! Und dann ist Wurzel im Zahnfleisch geblieben und er konnte das nicht rausholen und ich hatte keine Nerven mehr und musste anfangen zu weinen .. Und nun bin ich zuhause zwar habe ich keine Schmerzen aber die Wurzel ist immer noch im Zahnfleisch drinne .. Und morgen oder übermorgen versuchen die es evtl. Rauszuholen .. Ich habe sehr Angst und will das alles abbrechen .. Ich habe 1 gesunden Zahn verloren und habe Angst das nun mein Gebiss richtig hässlich wird

...zur Frage

Können sich die Zähne bzw. das Gebiss auch von selber noch begradigen?

Hallo :) Also es geht darum,ich habe im Oberkiefer zwischen den beiden mittleren Schneidezähnen eine nervige ca. 2 mm große Lücke die ich gerne loswerden würde.Das Problem jetzt ist dass mein Zahnarzt zwar schon mal gefragt hab ob ich schon beim Kieferorthopäden war,doch nie gesagt hat ob ich wirklich eine brauche,doch beim Kieferorthopäden war ich noch nicht.Am Oberkiefer ist bei mir der linke Eckzahn noch ein Milchzahn der die letzten Jahre noch nicht raus wollte,wo aber schon der bleibende Zahn hinüber raus gewachsen ist.Wäre es möglich dass wenn ich mir diesen einen Milchzahn ziehen lassen würde,damit der schon bleibende Zahn sich ''einreihen'' kann,dass dann sich diese Lücke zwischen meinen beiden Schneidezähnen von selber schließt ? Denn die restlichen Zähne sind bei mir eigentlich relativ normal und grade,außerdem bin ich erst 13 Jahre alt und da wird sich mein Gebiss und so weiter sicher auch noch weiterentwickeln und ''wachsen'',oder ?

Danke schon mal! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?