Pferd vor 3 Monaten auf Fuß gesprungen

8 Antworten

also ich musste geröntgt werden wegen Verdacht auf mittelfußbruch was zu deiner Beschreibung passen würde .... kann ohne Schonung ja nie abheilen. Bei mir waren zum Glück nur drei Zehen gebrochen und ich hatte n Mega Hämatom (also Fetter Bluterguss) im Fuß da hatte ich gut 8 Monate was von ... fahr lieber zum Arzt und lass es durchchecken sonst hast du da n Leben lang was von

Danke für Deine Antwort. Dann werde ich die nächsten Tage wohl einen Arzt aufsuchen ;)

0

Ich hatte das auch, bei mir war es allerdings zwischen dicken zeh und Verse, mir ist mein zehnagel ausgefallen und ich hatte eine starke Prellung, aber es hat nicht so lange gedauert bis diese wieder weg war, geh lieber zum Arzt , LG :) und gute Besserung <3

geh zum arzt!!! wenn du glück hast ist es nur ne prellung aber ich schätze mal es ist ne verstauchung. das hatte ne freundin von mir letztes jahr auch schon und der arzt meinte sie hatte glück dass da nichts gebrochen ist!

Pferd stieg auf fuß?

Also das ist eine wirklich blöde Frage von mir, dachte mir das das schon jemand hatte/kennt & ich nicht gleich zum Arzt rennen muss... 😂

Mein Pferd ist mir vor 3 Monaten auf mein Fuß gestiegen & abgerutscht (hat geregnet), ja meine Schuhe waren dann nicht mehr heil und ich konnte eine Zeit lang nicht ordentlich gehen. Nach einer Zeit war natürlich alles wieder gut. ☺️

Dann ist sie mir vor ca 2 Monaten auf mein Fuß etwas stärker gestiegenen/gesprungen (hat sich erschrocken), war ja natürlich der selbe Fuß noch einmal. 🙄 Der Tat nicht so weh & ich konnte am nächsten Tag wieder normal gehen, nur ist das schon eine Zeit lang her & wenn ich fest auf den Fuß drücke/ankomme tut er weh & ich habe (ganz) leichte rote punkte.

Kennt das vielleicht jemand ?

Wenn es nicht schlimm ist bzw nicht wirklich weh tut gehe ich nie zum Arzt, also bitte nicht wundern.. 😄 & Ja ich weiß ihr seit keine Ärzte oder sonst irgendwelche komischen Kommentare brauche ich auch nicht..

Danke schonmal im vorraus über Antwort. ☺️

...zur Frage

Pferd auf Mittelfuß gesprungen, Prellung oder Bruch?

Hallihallo!

Gestern ist mir ein Warmblut (500-600kg Pferd) auf meinen Fuß gesprungen. Ging irgendwie total blöd her....Pferd war total tollpatschig und ist fast umgekippt.... und dann halt auf meinen Fuß drauf. Zum Glück sofort wieder runter. Hatte aber leider auch noch Hufeisen dran..... Gestern gings noch den restlichen Halben Tag mit dem gehen... ich dachte es wird schon nicht schlimm sein & ich wollte mich halt nicht wie ein Weichei benehmen und hab nicht gekühlt und nicht geschont.... Tja.... Heute ist er doppelt so dick wie mein anderer Fuß, dunkelbraun gefärbt und schmerzt total. Wenn er "ruht", dann tut er leicht weh und manchmal kribbelt er etwas... Gehen und Zehen bewegen tut total weh. Ich kühle den Fuß, lagere ihn hoch und schmiere ihn mit Arnika abwechselnd ein.... aber wird nicht besser. Falls es nur eine Prellung ist- wie lange dauert das bis sie verheilt? Ich will nicht zum Arzt und Röntgen ( mir ist es Peinlich falls es kein Bruch ist). Kann man das selber irgendwie herausfinden? Bzw. wäre er gebrochen.... wir so was schon operiert?

...zur Frage

Krücken nach Bänderriss - Schmerzen in "gesundem" Fuß

Hi, ich habe mir vor rund drei Wochen mehrere Bänder am rechten Fuß gerissen. Da insbesondere die vordere Syndesmose gerissen ist, muss ich nun sechs Wochen mit Krücken laufen, wobei ich den rechten Fuß nicht belasten darf.

Bisher ging das ganz gut. Seit einigen Tagen habe ich jedoch beim Auftreten starke Schmerzen im linken Fuß. Es sticht insbesondere relativ genau in der Mitte/an der Außenseite des Fußes (also nicht am Ballen und auch nicht an der Ferse). Der Schmerz tritt auch auf wenn ich den Fuß durch Runterdrücken der Zehen zusammenziehe.

Ich tippe darauf, dass der Fuß überbeansprucht ist. Kennt das jemand oder hat sonst jemand einen Tipp, was ich dagegen tun kann? Ich versuche es bereits mit Voltaren und gestern habe ich ein Wechselbad gemacht.

Leider hat das bislang nichts geholfen. Natürlich versuche ich, den Fuß so gut es geht zu schonen. Wenn man allerdings nur den einen Fuß benutzen darf, ist das nicht ganz leicht...

danke für eure Tipps!

...zur Frage

schmerzen in der ferse und imder aussenseite vom fuß

Ich habe seit Monaten schmerzen in der ferse mein Hausarzt meinte das sei fersensporn, verschrieb mir einlagen und schickte mich zum ortopäde .dieser meinte dann es sei kein fersensporn weil ich auch schmerzen in der aussenseite von fuß habe und über der ferse der fuß geschwollen ist nun soll ich zum Neurologe bekomme da aber erst für nächstes jahr im April einen Termin die schmerzen werden immer schlimmer ich muß daszu sagen das ich schon Opiate nehmen weil ich einen kaputten rücken habe. was kann ich denn nun noch tun bis April ist noch sehr lange

...zur Frage

Fuß nach Pferdetritt nach 1 Jahr noch Blau und schmerzt etwas.

Hallo, vor ca. einem Jahr ist mir ein Pferd (eher gesagt Shetty) auf den linken Fuß gesprungen, betroffen war die linke mittelfuß seite bis zum Zehenansatz. Es war dick und blau und war sofort beim arzt aber röntgenbild war ok. Nach ein paar Wochen wurde es dann besser. Nach einigen Monaten habe ich dann gemerkt, dass die Stelle noch leicht bläulich war und an manchen Tagen schmerzte wenn ich drauf drückte. Auch bei engen Schuhen oder vielem Laufen habe ich es gemerkt (war jedoch eher ein drücken, auf Bewegung reagiert die stelle nicht). War dann vor 8 Wochen nochmal beim Orthopäden und er hat nochmal geröngt aber nichts festgestellt, er sagte da es ein schwerer bluterguss war, kann es sein das immer eine leichte färbung zu sehen ist (stört mich aber nicht). Doch ab und zu schmerzt der fuß nach einem Jahr jetzt immer noch, meistens in engen schuhen oder wenn ich im bett liege zieht es ein bisschen. Es stört nicht weiterhin, aber ich bin ein Mensch der gleich Panik schiebt und sich schon auf dem OP Tisch liegen sieht (der Gedanke versaut mir heute die Silvester Party :( ). Was glaubt ihr denn was es sein kann? Es ist im Fuß nichts zu fühlen, nichts dick oder heiß. nur leichte blau färbung. Manchmal drücke ich den ganzen Fuß ab und bin mir nicht sicher welche stell weh tut oder ob es nicht langsam nur vom ganzen Drücken weh tut :D WÜrde aber gerne wissen, ob jemand auch sowas ähnliches hat oder eine Idee was daran kaputt sein könnte was bei bewegung nicht schmerzt und auf dem Röntgenbild nicht zu sehen ist. Vielen Dank schonmal und ich hoffe mir kann einer die Party heute Abend retten :D

...zur Frage

Sprunggelenkfraktur, wann kann ich wieder normal gehen und Sport machen?

Hallo, ich bin vor fast 2 Wochen etwas unglücklich vom Pferd gestürzt/gesprungen, da ich sonst wahrscheinlich auf den Rücken gefallen wäre.

Wurde 2 mal operiert (die 2 Knöchel vom Fuß wurden festgeschraubt und dann in der 2. OP bekam ich noch 2 Schrauben in den Talus (Sprunggbein).

hat jemand eine ungefähre Ahnung wie lange das dauer bis das geheilt ist und ich wieder normal gehen kann und reiten kann?

Der Doktor meinte, falls ich fragen würde wann ich wieder reiten kann, würd er das einfach ignorieren/die Frage nicht beantworten,....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?