Pferd verweigert Hilfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist immer sehr schwierig ein Pferd schön zu reiten wenn es noch von anderen Leuten geritten wird die alles wieder kaputt machen.. Generell finde ich die Tendenz von dir, ohne Gerte zu reiten sehr gut, allerdings bedeutet die Gerte ja nicht immer gleich Gewalt:) vielleicht versuchst du mal vom Boden aus an der Longe das Galoppieren mit einer Stimmhilfe zu konditionieren und wenn das klappt kannst du es vom Sattel aus machen. Oder du steigerst deine Hilfen beim Angaloppieren also versuchst es mit Schenkelhilfe, geht nicht? Dann Stimme hinterher, geht immer noch nicht? Dann ein mal Gerte (musst ja nicht direkt drauf schlagen, manachmal reicht schon das Geräusch beim Wackeln oder Hau mal gegen dein Bein dann knallt es etwas) .. Das sollte schnell hintereinander kommen, nach einer Zeit sollte dann das Angaloppieren schon bei der Schenkelhilfe funktionieren.. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyMay007
04.04.2016, 09:24

Werde ich probieren danke. 🙋🏼

0

Wenn das Pferd im Schulbetrieb geht und ohne Gerte als treibende Hilfe nicht mitmachen mag, wäre das ein Fall für den hofeigenen Bereiter, da das Pferd die Gerte eben schon als normal ansieht und als Standarthilfe abgespeichert hat.

Da wirst du nicht viel machen können, da als Schulpferd einfach zu viele (wahrscheinlich auch nicht vorher abgesprochen, auf was hin gearbeitet wird) Reiter das Pferd bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirst du nicht viel machen können, weil das ein Schulpferd ist und andere dir versauen würden, was du aufbauen könntest.

PS. Ich hoffe, das mit den Wiesen ist abgeklärt und/oder sie gehören zum Grund des Schulbetriebs. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?