Pferd über Nacht Sauber halten. Wie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ausser frueh genug im stall zu sein, um genug zeit zu haben, um zu putzen und/oder evtl etwas zu waschen, faellt mir auch nix. ein. ach ja, den stall noch mal gruendlich abmisten (-äppeln) bevor du abends nach hause gehst.

kurze rueckfrage: was ist ein BaFin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurayMarina
27.03.2016, 10:05

Danke :) Der Stall wird jeden Tag gereinigt und komplett neu eingestreut. Meinst du, Stroh (zusätzlich zu Sägespähnen) bringt auch was?

Da war die Auto Korrektur schneller als ich, ich meinte eigentlich Hafi. 😂

0

Eine Bekannte von mir, Westernturnierreiterin, hat für diese Fälle so eine Art Ganzkörperkondom für ihr Pferd. Sie benutzt es in der Nacht vor dem Turnier.  Das Ding bedeckt wirklich praktisch alle Teile am Pferd und bedeckt sogar den Kopf. Der Schweif ist extra eingepackt.
Ob das Pferd das auch gut findet, eher nicht, weiß ich allerdings nicht. Sauber bleibt es aber auf die Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pferd putzen und eindecken. Nicht über nacht einbandagieren oder Transportgamaschen drum machen! 
Ich wasche die Beine schon immer am Vortag. Die dunklen Beine Bürste ich am nächsten Tag nochmal ab und die weißen Beine wasche ich falls nötig noch mal leicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du ne mistsau hast, hast du ne mistsau.

da hilft bloss ordentlich putzen und extra viel einstreu.

 ach übrigens: der pflegezustand des pferdes ist von jedem guten richter zu erkennen. der gute pflegezustand bedeutet nicht normalerweise bloss überputzen und nur am turniertag auf hochglanz, sondern immer gut gepflegt. und das sieht man, wenn man ein geübtes auge hat.

eine reiterfreundin aus alten tagen musste mal direkt nach dem springen zur dressur rüber - sie hat sich im matschigen parcours mit dem pferd langgelegt und ist dann mit dem matschbrocken bei der dressur gestartet. es war nicht mal zeit irgendwie das pferd zu säubern. sie hat gewonnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, deck das Pferd ordentlich ein, Transportgamaschen oder Bandagen/Gamaschen auf die Füße und die Box noch einmal ordentlich säubern (vielleicht noch eine 2. Schicht Einstreu). In der Früh extra früh kommen und dann mit einem feuchten Schwamm den restlichen Dreck weg und ordentlich putzen.

Hoffe es hilft, viel glück dabei, Liebe Grüße yylime.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Holsteinaarin
28.03.2016, 13:05

Über Nacht Gamschen, Transpotgamaschen oder Bandagen drum ?! Aua !

0

Wenn es wirklich Schlimm aussehen würde, wasche ich es am Nächsten Tag mit einem feuchten Schwamm ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurayMarina
27.03.2016, 10:06

Wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben :D

0

Du stallst dein Pferd in einer entmisteten und frisch eingestreuten Box auf und morgens putzt du es ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurayMarina
27.03.2016, 10:08

Normalerweise streuen wir nur Sägespähne (Gummimatten) denkst du es bringt was, Stroh einzustreuen?

0

Was möchtest Du wissen?