Pferd steigt beim Rückwertsrichten, was tun?

11 Antworten

Rückwärtsgehen ist für ein Pferde naturgegeben ein unangenehmes Gefühl, da die Sicht des Fluchttieres durch seinen Körper versperrt ist. Ist jedoch ein absolutes Vertrauen des Pferdes in den Reiter gegeben, dann geht es rein durch einfaches Entlasten freiwillig rückwärts. Zusätzliche Verstärkung des unangenehmen Gefühls durch Ausbinder oder andere "Zwangsmaßnahmen" wirken kontraproduktiv. Am besten erstmal am Boden rückwärtsführen und jeden Schritt belohnen. Später das gleiche im Sattel, wobei eine Hilfsperson die Belohnungen gibt. Viel Erfolg

Dein Pferd versucht damit, dem Rückwärtsrichten zu entkommen.Durch das Zurücklehnen von dir und den Druck deiner Zügel wird das Gewicht, der Schwerpunkt deines Pferdes auf die Hinterhand verlegt. Dadurch werden die Hinterbeine "gespannt", wie wenn du eine Feder zusammen drückst. Es ist nun ein leichtes für dein Pferd, diese Spannung in einem Steigen zu "entladen" =). Um das Steigen zu unterbinden, musst du die Zügel auf jeden Fall sofort lockern und dann zB den Hals seitwärts biegen. Dann ist es für dein Pferd sehr schwierig zu steigen.

Einfach mal ausprobieren: Gehe auf dem Sandplatz zwei, drei Schritte rückwärts und entlasse dein Pferd dann wieder am längeren Zügel nach vorne. In welcher Gangart ist dabei egal. Es kommt nur darauf an, dass dein Pferd spass am Rückwärtsgehen hat. Bitte nicht ausbinden oder dergleichen. Achte aber darauf, dass du sie aber nicht rückwärts ziehst, sondern gebe sofort mit den Zügeln nach, wenn sie nur den Ansatz zum Rückwärtsgehen macht. Du schreibst, Dein Pferd macht das, wenn Ihr auf der Wiese reitet. Ist da der Herdentrieb vielleicht stärker, als die Unterordnung zu dir? Übe bitte auf dem Sandplatz, bis sie am losen Zügel rückwärtsgeht und erst dann auf der Wiese. Lass dem Pferd Zeit.

reiten mit Schabracke, ja oder nein?

Hallo, Ich reite manchmal ohne Sattel aus, aber meine Freundin meinte ich solle dann wenigstens mit Schabracke reiten. Aber die rutscht doch total dann !? Was meint ihr, wenn ohne Sattel ,mit oder ohne Schabracke ? Freue mich auf Antworten und dankee schonmal im voraus.

...zur Frage

Steigt ihr wieder aufs Pferd?

Hey,

Ich frage mich ob ihr nach einem Sturz den Tag darauf wieder reitet. Macht ihr das vom Grad der Schmerzen abhängig? Hierbei rede ich nicht von Brüchen oder schlimmeres, sondern von : Jeder fällt mal, steigt wieder auf und reitet weiter.

Ich bin gestern gefallen und habe nun eine Prellung oberhalb des Steißbeins, welche beim Liegen wirklich unangenehm ist. Morgen würde ich aber gerne wieder aufs Pferd.

Wie geht ihr damit um?

Lg Suzu

...zur Frage

Was Kostet ein Pferd/Pony monatlich?

Ich wollte euch einmal fragen was man im Monat für Kosten macht und beachten muss

...zur Frage

Reiten ohne Sattel Hilfe/Tipps?:)

Also ich reite jetz knapp ein Jahr und mein RL hat mir versprochen dass ich morgen ohne Sattel reiten darf!ich bin sattelfest,d.h bis jetzt konnte ich buckeln immer sitzen.gibt es sonst noch Vorraussetzungen die man haben sollte?:) Wie fühlt sich das an ohne Sattel zu reiten(vor allem der Galopp)?(bin schon mal im Schritt und Trab ohne Sattel geritten aber nur kurz) Ist es am Anfang besser im Galopp ohne Sattel in den leichten Sitz zu gehen?oder lieber sitzen bleiben?:) Ich reite mit Sporen da mein Sitz eigentlich sehr ruhig ist aber mein Pferd ist sehr chaotisch und tritt oft mal weg oder buckelt/steigt wenn ihm was nicht passt ;) soll ich mich dann so verhalten wie mit Sattel auch? Habt ihr noch andere Tipps zum reiten ohne Sattel?:) Ps: ich habe nicht vor das dauernd zu machen nur mal ab und zu ich weiß dass es sonst schadet aber abgesehen davon ist er ein Kaltblut mit starker Rücken Muskulatur also macht ihm das eine mal nichts aus :)

...zur Frage

Was soll man machen wenn ein pferd nicht angaloppieren will?

Hallo

Meine sehr sehr dicke Haflinger Stute will nicht angaloppieren und wenn sie es macht buggelt sie oder macht einen Satz nach vorne macht 4 Galopp Sprünge und das war's. Wenn ich sie reite macht sie das wenn ich sie longiere, Freiarbeit oder was auch immer sie hat kein Bock. Schritt geht und Trab auch.

LG

...zur Frage

Ist mein Pferd mir zu klein? Haflinger

Hallo ich habe eine Haflinger Stute die um die 1.40-1.47cm groß sein mag. Ich bin 1.70groß. Ist sie mir zu klein wenn wir Bilder machen sieht das schon etwas komisch beim reiten aus aber nur mit Sattel ohne ist das alles OK meine Füße sind kurz unter ihrem Bauch so 4-6 cm Meter also wirklich nicht viel. Was denkt ihr ist sie mir zu klein?:0

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?