Pferd springt nicht auf Turnier

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ists ihm vielleicht zuviel? Also probiert ihr es vielleicht in zu hohen Klassen? Wie ist er am Turnier denn sonst drauf, sehr angespannt? Wo ist er vor und nach den Prüfungen, wird er am Hänger geparkt oder bekommt er ein kleines Stückchen Wiese abgesteckt, wo er sich ein bisschen strecken kann? Das sind alles relevante Faktoren...

Mein Schwager hatte einen Wallach, der daheim genial sprang - und am Turnier immer streikte. Der wusste ganz genau, dass der Reiter vor den Augen der Richter nicht die gleichen Möglichkeiten hat wie zuhause und hat das ausgenutzt. Mein Schwager reitet leider sehr auf Kraft und Druck - und ich muss sagen, Recht hatte das Pferd ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neededyou
04.07.2013, 13:37

Also bevor er zu mir kam sprang er ab M** aufwärts. Zu meiner zeit allerdings nur A und L. Also denke ich das es jetzt keine Überforderung in der höhe ist. Zum Turnier fährt er nie alleine, sondern immer mindestens mit einem anderen pferd im hänger. Er ist ein Pferd mit dem man ruhig umgehen muss, aus diesem grund versuchen wir auf Turnieren auch nicht hektisch zu werden etc. Weil er diese Hektik dann häufig übernimmt. Im großen und ganzen ist er ein sehr springfreudiges Pferd. Er wird auch nicht zuviel gesprungen, Er wird einmal in der Woche Longiert und macht Bodenarbeit / Vertrauensübungen. Er macht zum ausgleich zum Springen auch aujedenfall zwei mal die Woche gute Dressurarbeit. Ich möchte ihm nochmal gerne eine Chance geben von neu in ganz kleinen Klassen mit mir anzufangen, weil meine Leistungsklasse ist ja jetzt eh Runtergestuft durch die Pause. Vielleicht Hilft ihm das. Ich hatte auch erstmal vor es auf Trainingsturnieren zu probieren. Dann steckt nicht so viel druck dahinter, und dann natürlich auch erstmal in den Klassen E und A. Was meinst du dazu?

0

Wenn das Pferd, das vorher zuverlässig gesprungen ist, jetzt unter dir bzw. deiner Schwester nicht springt, dann liegt es am Reiter und nicht am Pferd. Du solltest dir professionelle Hilfe suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neededyou
03.07.2013, 21:17

Ob er bei mir auf einem turnier springen wird weis ich nicht ich war mit ihm ja noch nie. Und ich hatte schon professionelle reiter drauf erst vor einem jahr hat es sogar ein gilbert tillmann probiert und ich mein er hat das derby gewonnen ich denke er kann schon reiten :D

0

Vielleicht ist er überfordert? Welches Niveau geht ihr denn? Fang doch erstmal bei nem E springen an und nicht sofort bei nem A oder L springen..

Vielleicht hat dein Pferd den anderen Reitern auch einfach nicht genug Vertraut ? Also ich würde an deiner Stelle einfach mal ne E nennen und gucken ob er springt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?