Pferd rennt beim Longieren weg! Wieso?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute mal, weil du zentrifugierst statt zu longieren... Machen aber 90% der Reiter so (ich auch bis vor kurzem), also kein Vorwurf ;-)

www.wege-zum-pferd.de hilft dir, Longieren zu lernen, und dann lernt es auch dein Pferd, ihm ist nicht mehr fad und er versteht auch deine Kommandos. Und dann funktionierts ;-)

Es funktioniert ja, nur jetz geht er gar nicht mehr raus aufn zirkel sondern läuft rückwärts?? Ich finde auf dieser seite nichts dazu... . :/

0
@Luftakrobat

Du gibst ihm nicht die richtigen Signale, so einfach ist das. Wenn du etwas zu weit vorn stehst, blockierst du das Pferd und es steht oder geht rückwärts. Stehst du zu weit hinten, läuft er dir davon und in den Kreis hinein. Drehst du dich zu wenig in Bewegungsrichtung, sagt deine Körpersprache widersprüchliches - einerseits sagen Peitsche und Stimme beweg dich, andererseits deine Position zu ihm aber, dass er sich in die falsche Richtung bewegt.

Schau dir die Seite gut an, und fang ganz von vorne an. Longieren muss man genauso lernen wie reiten, ich find longieren alles andre als leicht, das ist so viel mehr als eine Longe und Peitsche in der Hand zu halten und zu warten, dass das Pferd tut! Bei meiner Kleinen machts einen Unterschied, ob meine Hand auf Hüfthöhe ist oder darunter! ob ich mich mit ihr drehe oder nicht! ob ich einen Schritt zur Seite oder nach vorne mache macht aus, ob sie losrennt oder durchpariert!

Wenn dein Pferd sehr sensibel ist, dann versteht es den Wink mit der Augenbraue, da braucht man keinen Zaunpfahl. Lass dir helfen! Ich vermute bei euch stark, dass das, was du mit Stimme und Peitsche vermittelst, was ganz anderes sagt als deine Körpersprache - und die ist bei den meisten Pferden das ausschlaggebende. Und weil er dann frustriert ist, weil er dich nicht versteht, macht er gleich gar nix mehr.

0

Danke für den Stern :)

0

Ich longiere mit Knotenhalfter und Peitsche (ohne geht auch, ist aber wie ich finde schwieriger). Meine RB-Stute hat auch ganz schön Tempo, gerade wenn es in Richtung Galopp geht, aber ich kann sie meist beruhigen, indem ich ruhig auf sie einspreche "Hooo" oder "Brr" oder so. Und ich mache viele Tempowechsel und Übergänge.

Wenn deiner sofort losrennt, ist er vielleicht einfach nicht ausgelastet?! Vielleicht solltest du ihn öfter/länger bewegen? Ich weiß ja nicht, wie er beim Reiten ist oder wie bewegungsfreudig, aber es klingt ein wenig so als bräuchte er mehr Bewegung.

wenn ihr pferd losrennt und nicht zu halten ist, kann sie ihm mit dem knotenhalfter die nase brechen, wenn die longe noch gehalten wird !!!

0

PS: Beim rest kann ich dir nur zustimmen - klingt nach einem unausgelastetem pferd

0

Hey,

also erst mal: Man longiert nicht mit einem Halfter, sondern mit einem Kappzaun! Damit kannst du viel weicher und genauer auf dein Pferd einwirken.

Wenn du merkst, dass dein Pferd "hampeliger" wird, dann verkleinere den Zirkel, nehme die Longe auf und sprich mit deinem Pferd. Wenn es wieder ruhiger wird, lobe es mit ruhiger Stimme.

Longierst du mit einer Longierpeitsche, oder ganz ohne?

Lg

Ok, Ich werde mir eins besorgen!

Das Problem ist das man ihm gar nichts anmerkt, er rennt aufeinmal einfach los ohne eine "vorwarnung"...

Ich longiere Ohne Peitsche

0

also liebes, ein Kappzaum ist nicht ein MUSS !! wenn ihr pferd einfach so losrennt, wird er es auch mit einem kappzaum machen

und das mit dem kleineren zirkel, da gebe ich dir recht...das hilft wirklich sehr

0

Mein Pferd will mich im Galopp umrennen!

Ich habe ein Problem, mein Pferd ist am Sandplatz wie ausgewechselt, wenn ich ihn longiere und ich ihn in den Trab bringen will dreht er sich ruckartig zu mir und will im vollen Galopp auf mich zurennen. Das gleiche wenn ich ihn von der Longe nehme und ich ihn so zum laufen bringen will. Beim ausreiten hingegen ist er völlig brav, da gibt es keine Probleme. Kann mir jemand Tipps geben oder hat jemand das gleiche Problem? Danke schon mal.

...zur Frage

Longe in Wassertrense/snaffel bit einhängen?

Hallo, heute kommt ein etwas kleineres Mädchen zu uns und möchte mal auf meinem Pferd reiten. Ich habe mir überlegt es eventuell ein bisschen zu longieren. Normalerweise longiere ich nur am Kappzaum. So jetzt zu meiner Frage: kann ich die Longe auch in das snaffel bit einhängen? Und wenn wie? Lg :)

...zur Frage

Was soll man machen wenn ein pferd nicht angaloppieren will?

Hallo

Meine sehr sehr dicke Haflinger Stute will nicht angaloppieren und wenn sie es macht buggelt sie oder macht einen Satz nach vorne macht 4 Galopp Sprünge und das war's. Wenn ich sie reite macht sie das wenn ich sie longiere, Freiarbeit oder was auch immer sie hat kein Bock. Schritt geht und Trab auch.

LG

...zur Frage

Was kann man mit einem Pferd alles machen(außer reiten)?

Also ich hab jetzt eine Reitbeteiligung, aber ich darf sie im moment nicht reiten. Ich longiere gerade nur und versuch da ein bischen zu variieren, also mit halfter, mit trense, mit oder ohne longiergurt. Aber es ist ziehmlich doof immer nur zu longieren. Also was kann ich mit ihm noch machen. Also zum beispiel wenn ich mit ihm bodenarbeit mache, mit was fängt man da an? also ich kann doch nicht geleich beibringen sich zu verbeugen oder?

...zur Frage

Wie bekomme ich mein Pferd beim Longieren und reiten vorwärts abwärts?

Hallo, wie bekomme ich es hin, dass mein Pferd beim Longieren besser vorwärts-abwärts läuft? Sie drückt den Rücken jetzt nicht extrem durch und reißt den Kopf hoch, aber sie lässt sich auch nicht richtig fallen.
Ich longiere immer mit Kappzaum und ohne Ausbinder!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?