Pferd ordentlich Zirkel galoppieren?

5 Antworten

Geduld

Geduld

Geduld !

Laß dein Pferd erstmal ankommen,  mach vertrauenstraining zu Fuß,

Geht spazieren

Mach lockeres Schritt~Trab~Training mit vielen Hand wechseln, geruhsamen Schritt danach, gerne auch draußen.

Im neuen Jahr langsam in den Unterricht einsteigen.

Geduld!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reiten-Haltung-Zucht-Ausbildung n.LTJ u.ä.

Lass das arme Tier doch erstmal ankommen!

Gib ihm noch 2-3 Wochen und dann fang langsam mit der Arbeit an. Aktuell hat dein Pferd keinen Kopf für Arbeit, sondern muss sich erstmal aklimatisieren.

Ich tippe auf ein Balance- und/oder Geachmeidigkeitsproblem.

Daran arbeitet man mit korrekter Longenarbeit am Kappzaum (siehe wege-zum-pferd.de).

Was sagt denn dein Trainer dazu?

Versuch einfach immer mit dem inneren bein dran zu bleiben. Das äußere verwahrende trotzdem nicjt vernachlässigen. Ausserden jeden schritt vorsichtig  treiben 

Bei jedem Schritt treiben - prima, das ist die perfekte Anleitung, um sein Pferd abzustumpfen..

2

pferd traben - zurücknehmen wenns galoppieren will oder beim galoppieren

hallööle ich wieder :D

also bis mein Trainer kommt dauert es etwas ich soll an bestimmten Sachen weiterüben so lange deshalb wollte ich hier fragen (und werde die Woche natürlich vor ort noch fragen aber tdm)

Undzwar geht es um eine junge stute , die ist echt sehr weit und total super ausgebildet sie läuft wirklich sehr schön und wir haben ihr vor kurzem das (richtige) galoppieren beigebracht .. klappt echt gut mittlerweile - jetzt hat sie auch richtig spaß da dran gefunden :) Wir haben vor kurzem auch den stall gewechselt und nu bin ich sie heute das 2. mal im neuen stall geritten ( die halle ist sehr klein , in der vorher (größer) klappte es ohne dieses Problem , auf dem platz wo sie wieder mehr platz hatte wars auch aber schnell regelbar )

Undzwar habe ich sie heute zB zuerst longiert weil sie ziemlich pfeffer im hintern hatte - eig longieren wir nicht mehr ab aber heut hab ichs dann doch lieber gemacht.. So danach bin ich rauf - hatte eig vor auch nur ebend ein wenig schritt und trab und gymnasitizierende Übungen zu machen...

So aber immer wenn ich sie antraben lassen habe hatte ich total den kampf, weil sie dann wieder so schnell wurde und galoppieren wollte...

Jetzt die frage : Wie soll ich da reagieren hilfentechnisch um sie zurückzunehmen (die die mir heute geholfen hatte sagte "halt sie fest halt sie fest " ) - weil heute war das echt nervig und mit dem sitz kaum zu kontrollieren ich musste 2 mal richtig die zügel einsetzen und das ist das was ich eigentlich absolut nicht will... Ich bin da etwas zimperlich wenn es um das pferdemaul geht und jetzt frag ich mal ob ihr tipps habt.. ich möchte sie da einfach parieren das sie vernünftig trabt und ich nicht alle 3 schritte kämpfen muss weil Madame meint juhuuu ich will aber galoppieren...

So und nun die zweite frage - die kam mir vor nem Monat schon aber durch den wechel und alles... Naja also mittlerweile haben wir es endlich geschafft mit dem Galopp !:) Allerdings viel mir da auf - ich war auf dem platz da ist sie generell etwas schneller / fleißiger aber das ist noch okay - wenn wir auf ihrer guten Hand galoppiert sind dann wurde sie (auuf der langen seite (die echt sehr sehr lang ist ) immer immer schneller wurde... ich wollte sie etwas zurücknehmen das sie einfach langsamer galoppiert und ich weiß ganz genau das ich nicht zu viel pariert habe wirklich , aber irgendwie ist sie dann in den trab wieder...

So und das haben wir öfters dh - ich kann sie im Galopp nicht zurück nehmen ,also das tempo im Galopp bestimmen , entweder Galopp so wie sie galoppiert (und sie wird dabei schneller) oder trab .. langsamer galoppieren das klappte jz irgendwie nicht... ich weiß nicht ob ich ihr das irgendwie zeigen muss das das nicht heißt das sie durchparieren soll sondern sich nur etwas zurücknehemn soll?

Und : Es ist nicht immer so und nur auf der Hand - ja ein wenig an der Balance arbeiten müssen wir noch aber insgesamt klappt das wirklich sehr gut !Die seite war halt sehr sehr lang

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?