Pferd ohne Sattel reiten, ist das gesund bild unten?

 - (Pferde, Reiten, Sattel)  - (Pferde, Reiten, Sattel)

14 Antworten

man könnte dich auf den bildern eventuell erkennen - was keine reklame für dein reiten wäre.

bitte den support von gutefrage die frage zu löschen oder die bilder herauszunehmen - www.gutefrage.net/kontakt

die jetzige besitzerin hat gar nichts zu sagen, was dinge betrifft, die geschehen sind, bevor ihre eltern ihr das pony gekauft haben.

du hast ohne sattel einen grauenhaften sitz und eine eiserne hand.

auf dem zweiten bild sitzt du wie ein mehlsack direkt in der empfindlichsten stelle des rückens, die hinterhand des ponys läuft irgendwo weit hinter ihm und wieder verkriecht es sich regelrecht hinter dem zügel. und hier ist sogar zu erkennen, dass das tier ein eindeutiges schmerzgesicht macht.

dieses pony ist definitiv für das reiten ohne sattel nicht geeignet. es hat einen langen weichen rücken.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Danke, dass du es geschrieben hast. Ich hab schon überlegt, wie ich das so formulieren könnte, dass der Support es stehen lässt..

2

Bei diesen Bildern geht es wohl weniger um das Reiten mit oder ohne Sattel, sondern darum, wie das Pferd seinen Kopf zur Brust ziehen muss. Das ist ja schon fast Tierquälerei. Ein Pferd soll zwar den Hals biegen und am Zügel gehen, aber sicher nicht die Nase fast an der Brust und ein offenes Maul haben!

Zu deiner Frage: grundsätzlich schadet es einem Pferd nicht, wenn es mal ohne Sattel geritten wird. Wenn das aber oft gemacht wird und kaum mit Sattel geritten wird, kann das Pferd schon mal Rückenprobleme bekommen. Gerade wenn der Reiter nicht ruhig sitzt. An sich ist meiner Meinung nach mit einem (gut angepassten!) Sattel reiten besser fürs Pferd, weil das Gewicht einfach besser verteilt wird. Es spricht aber nichts dagegen, AB UND AN mal ohne Sattel zu reiten.

Ach du meine Güte. Bitte zieh den Pferdekopf nicht so zur Brust, das tut mir ja beim Anschauen weh. Das kann nämlich zu dauerhaften Schäden führen.

Nun zu deiner Frage, ja, reiten ohne Sattel kann schädlich sein. Der Sattel ist dazu da, dein Gewicht optimal auf dem Pferderücken zu verteilen. Ohne Sattel wird der Druck nicht so gut verteilt. Das kann dem Pferd Schmerzen bereiten. Wie genau, das recherchiere dir selber. Bei einem gut bemuskelten Pferd ist das weniger schlimm. Die Indianer hatten gut bemuskelte Pferde, die auch die richtige Statur hatten.

Das Pferd wird total falsch geritten. Der Rücken hängt durch, die Nase ist hinter der Senkrechten und der reißt das Maul auf. Scheinbar hast ihn viel zu ruppig am Maul geritten und gezerrt.

Der Sattel verteilt den Druck des Reiters.

Das Video vn BR erklärt warum, ein Sattel gut ist https://www.br.de/mediathek/video/pferde-ist-reiten-ohne-sattel-gesund-av:5d3afbfb1fe9bb0019d1ea45

Woher ich das weiß:Hobby – Ich reite seit meinem 6.Lebensjahr und habe zwei Pferde

Bei diesem Beispiel ist eigentlich alles ungesund! Der Reiter sitzt total Sch ..... e drauf und für das Pferd ist es die reinste Qual. Schrecklich echt Schrecklich.

Armes Pferd!!!!

Aber wenn man richtig reitet, ist ohne Sattel reiten zur Abwechslung nicht schädlich. Aber wenn man so reitet wie auf dem Bild, ist es auch mit Sattel ebenfalls nicht gut.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reite seid über 30 Jahren, bin selbst Pferdebesitzer

Was möchtest Du wissen?