Pferd ohne Herpes Impfung decken lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Virusabort wird geimpt im 3 ten Monat der Trächtigkeit und im 9 ten Monat der Trächtigkeit.

Es gibt keine Grundimmunisierung bei Herpes, weil sich der erstens ständig verändert und zweitens die Antikörper wieder abgebaut werden.

Die normale Herpesimpfung hat damit aber nichts zu tun. Das ist ein anderer Stamm der da gespritzt wird.

Bitte mach dich mal kundig über die Impfstoffe und Impfindikationen im Allgemeinen.

Ich habe viele Jahre lang gezüchtet und nicht eine meiner Stuten wurde gegen Herpes geimpft außer in der Trächtigkeit selbst und da wie v. im 3 und 9 Monat.

Vielen Dank für die Antwort! Auf anderen Seiten stand immer nur das das eine „normale“ Herpesimpfung ist etc.

0

Ich sehe die Herpes Impfung kritisch, da sie einen Ausbruch der Krankheit nun mal nicht verhindert.

Besprich dich am besten mit deinem TA.

Herpes gegen Virusabort ist ein anderer Stamm und wird allgemein in Züchterkreisen empfohlen. Es wäre schade ein Fohlen wegen sowas zu verlieren, da hier die Impfung tatsächlich schützt.

Hat aber nichts mit dem Herpes zu tun, gegen den man Turnierpferde impft.

1
@friesennarr

Oh, du hast recht. Kommt davon, wenn man nur drüber hudelt...

1

Was möchtest Du wissen?