Pferd oder Freunde ?

könnte ich es zu Hof meiner Freunde stellen — was bedeutet das?

Also im Moment geht es nicht, dass ich es zudem Hof stelle, wo meine Freunde sind, da meine Eltern keine Zeit haben jeden Tag dorthin zu Fahren.

7 Antworten

Also an deiner Stelle würde ich mich für das Pferd entscheiden weil ganz ehrlich wenn man dieses Pferd mag dann ist es doch egal ob das bei den Freunden ist d oder nicht weil ich glaube du kannst dich ja trotzdem mit dem Treffen in ihr raus reitet oder so

Ich würde dass Pferd nehmen weil ich hab auch ein pferd eine stute und meine freunde stehen auch woanders als ich du köntest ja ausmachen dass sie einal zu die kommen dan du zu ihnnen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Von Experte Urlewas bestätigt

Gerade wenn du noch so jung bist, es dein erstes Pferd ist brauchst du mit dem Tier ein stabiles Umfeld, Leute die du bei Problemen ansprechen kannst u. die dir mit Rat u. Tat zur Seite stehen.

Erst gestern hat mich meine Tochter (16) zum Pferd ihrer Freundin (auch 16) gebeten, weil ihr das Pferd so komisch vorkam. Der Freundin war nichts aufgefallen, obwohl sie das Pferd schon ca. 2 J. hat u. mir war sofort klar, ebenso der Stallbesi, die kurz nach mir ankam, dass der Gutste kolikt. Der asap hinzugezogene TA hat das Pferd direkt in die Klinik eingewiesen, wo es dann gestern Abend nochmal kritisch wurde. Er konnte dann aber stabilisiert werden, wir hoffen, er hat die Nacht gut überstanden.

Sowas kann natürlich immer passieren, auch Erwachsenen, aber die haben eben idR schon ein paar Jahre mehr Erfahrung, die einem Kind/Jugendl. einfach noch fehlen. Hinzu kommen Dinge wie Schule, Ausbildung/Studium, Freunde ohne Pferd, Freund,... auch, dass du rechtlich gesehen keine einzige Entscheidung für das Pferd treffen darfst, solange du nicht vollj. bist. Das kann schwierig sein.

Nimm im jetzigen Stall Unterricht, lerne weiter u. warte noch etwas mit dem Pferd, das kommt dir in jedem Fall zu Gute u. ist die 100% bessere Variante als mit eigenem Pferd in einem Stall, in dem du "alleine" bist u. womöglich durch Überforderung den Spaß an der Sache verlierst.

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

Ich würde auf das eigene Pferd verzichten, bis du dort hin fahren kannst. Denn in deinem Alter sind Freunde doch besonders wichtig. Man hat bald keine Freude am Pferd mehr, wenn man sich mit ihm allein in unangenehmer Gesellschaft befindest. Das würde sogar mir immer noch so gehen, obwohl ich längst über das
Teenageralter hinaus bin. Wenn du inzwischen weiter Erfahrung sammeln kannst mit Schul - und Privatpferd, um so besser. Dann bist du bestens vorbereitet, bis das eigene Pferd einzieht.

Nimm das Pferd (meiner Meinung nach).Das bringt dich viel weiter als Freunde. Naja Freunde kommen und gehen aber durch ein eigenes Pferd lernst du einfach unfassbar viel dazu und bildest dich weiter. Freunde kann man ja auch außerhalb treffen

durch freunde erfährt man im leben worum es wirklich geht und das so viel wichtiger als bisschen zu reiten

2

@LilyInstaGirl1

Sehe ich genauso!

1

Echte Freunde bleiben einem das ganze Leben - ein Pferd im allerbesten Fall wenig mehr als 2 Jahrzehnte.

0
@LilyInstaGirl1

Pessimist.

Echte Freunde sind selten - aber es gibt sie durchaus. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Mal kurz überlegen....Mir fallen grade zwei Person ein, mit denen ich seit meiner Jugend fast 40 Jahren eng verbunden bin.

0
@Urlewas

Ein Pferd bildet einen soviel mehr weiter wie Freunde es nicht schaffen könnten. In ihrem Alter kommen Freunde und gehen. Ich hatte auch 5 Jahre nh beste Freundin und jetzt ist alles vorbei. Man sollte sich von Freunden niemals aufhalten lassen sich weiterzuentwickeln. Außerdem bedeutet ein eigenes Pferd haben ja nicht den Kontakt zu den Freunden abzubrechen, sie verbringen nur weniger Zeit miteinander

0
@LilyInstaGirl1

Dass Pferde zur Persönlichkeitsentwicklung beitragen können, ist unbestritten. Aber dafür muß es nicht zwingend ein eigenes sein. Und wenn das Verhältnis zum Pferd zu Lasten des Kontaktes zur eigenen Spezies geht, ist das mehr als fragwürdig. Aber lass gut sein, ich wünsche dir nen schönen Tag noch - und ein paar gute Freunde. Sowohl zwei - als auch vierbeinige...

0

Was möchtest Du wissen?