Pferd nimmt beim angaloppieren den Kopf extrem weit runter

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus der Ferne kann man nur vermuten...

ich schätze er hat ein Problem im Rücken und Du reagierst richtig, er würde vermutlich buckeln aber Du reitest ihn ja bereits richtig vorwärts.. also buckelt er nicht. Vermutlich wird es in ein paar Wochen / Monaten das nicht mehr machen. Hört sich an als würdest Du alles richtig machen.

Als RB hat man wenig Möglichkeiten: Rücken überprüfen lassen, Sattel checken lassen und die Zähne

hm...

könnte sein, dass er beim angaloppieren im gelände schon mal gestolpert ist und sich dabei wehgetan hat und seitdem immer schauen muss, wohin er den ersten galoppsprung setzt.

da er trotz kopf unten auf die parade reagiert und sich nicht einrollt, würde ich sagen, du machst es richtig.

lese von anderen grad den hinweis "zähne". hast du mal mit knotenhalfter geritten? wenn ja, wie geht er dann? zähne in jedem fall kontrollieren lassen - einmal jährlich. bei nahezu jedem pferd bilden sich im laufe des lebens spitzen und haken, die behandelt werden müssen.

ist eben eine eigenart.

gruss, pony

Vllt solltest du ihn am langen zügel galoppieren lassen... also einmal ganz entspannt und lass ihn ruhig laufen...meine stute hat das auch mal gemacht und eigentlich buckelt die immer ...doch dann hat sie abgeschnaubt und das tempo etwas verstärkt und seitdem macht sie kaum noch anstalten...

Haflinger buckelt beim galoppieren auf dem Platz?

Hallo ihr lieben,

vielleicht könnt ihr mir einen Tip geben. Ich habe einen 11 jährigen Haflingerwallach.. Kurz die Hintergrundgeschichte: Ich habe ihn 6 jährig gekauft. Aber wir haben schon so einiges durch. Er lies sich zu Anfang fast nicht bis garnicht reiten, hat mich gefühlte 100.000 Mal runtergeschmissen (einmal mit Steißbeinbruch zur folge) Im Gelände ist er los gerannt und nicht mehr zum halten gekommen, hat gebuckelt, sich vor ALLEM wirklich ALLEM erschrocken usw. Auf dem Platz war garnicht ans reiten zu denken. Eine Freundin meinte er sei Lebensgefährlich. Verkauft habe ich ihn natürlich nicht da es Liebe auf den ersten Blick war. Leider hab ich auch schon einige Stunden weinend in seiner Box verbracht. Es war wirklich eine schlimme Zeit! Kurzum nach vielen, vielen Stunden mit spazieren gehen, longieren usw. ist er jetzt ein wunderbares Pferdchen! Im Gelände geht er absolut toll versammelter Galopp ist im Gelände garkein Problem. Nur das einzige Problem jetzt noch, dass ich ihn auf dem Platz nicht galoppieren kann. Er buckelt dann zwei Sprünge und rennt dann wie eine gehängte Sau über den Platz.. Im Schritt und im Trab geht er wunderschön versammelt! An der Longe geht er auch super! Er ist kerngesund, in der Blüte seines Lebens und der Sattel passt auch.. An mir kanns auch nicht liegen, da er dies bei jedem macht. Habt ihr Tipps wie ich das mit ihm trainieren/üben kann? Ich hab schon einen Termin mit einer Reitlehrerin aber erst Mitte April :(

Danke euch schonmal!

Glg

...zur Frage

Buckeln an der longe?

Hallo ich hab seit kurzem ein Pony sie ist 4-6 Jahre alt gut Ein geritten und alles gut aber wenn sie auf der linken Seite an der Longe laufen soll buckelt sie sofort rum wenn keiner vorne am Kopf mit läuft... was kann ich da machen?

...zur Frage

!mein pferd buckelt beim treiben:(hilfe

meine isländerstute(14) ist kerngesund doch immer wenn ich sie mit den Füßen treibe(also zum trab oder Galopp) buckelt sie bzw. schlägt sie mit dem inneren fuß nach innen :( ich bitte um hilfe:() sie hat keine rückenproblem und der Sattel passt(macht es auch ohne) LG MICKY :))

...zur Frage

Wie das Buckeln abgewöhnen?

Hey also seit kurzem buckelt mein pony immer beim angaloppieren. ich weiß nicht warum, denn es geht ihm sehr gut, so wie immer. aber beim angaloppieren im gelände so wie halle buckelt er jetzte immer. wie kann ich ihm das abgewöhnen??? LG und Dánke, hoffe auf schnelle antworten :)

...zur Frage

Mein Pferd läuft schlecht im Galopp und garnicht auf Zirkel was tun?

...zur Frage

Was kann der Grund für Buckeln im Galopp sein?

Also ich habe seid dem 02.08.15 eine 5-jährige Araber-Mix Stute sie ist ein total entspanntes Pferd und macht sich viel mit... Naja auf jeden Fall 2 Wochen nachdem ich sie bekommen habe war noch alles gut also man könnte auch galoppieren und dann nach einer Zeit hat sie angefangen zu Buckeln wenn ich angaloppieren wollte... Dann habe ich Unterricht genommen und es wurde besser aber manchmal immernoch wenn ich angaloppieren möchte legt sie Ohren an und buckelt was kann dafür der Grund sein? (sie ist komplett gesund und Sattel passt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?