Pferd Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, 

machst du das denn regelmäßig? Ich würde das Reiten erst mal ne Weile einstellen und vom Boden aus Muskeln aufbauen. "Klettern" und Stangenarbeit machst du ja bereits. Du könntest noch Longieren, aber richtig - mit Kappzaum (siehe Online Longenkurs von Babette Teschen) - nicht mit Halfter, Trense oder ausgebunden. Bringt nix, sondern schadet höchstens. 

Weißt du wie das Pferd ernährt wird? Manchmal liegts auch daran, dass sie kaum Muskeln aufbauen. Ansonsten sollte sich das mal ein Tierarzt ansehen.

Gutes Gelingen!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie 

Das entscheidende ist die Regelmäßigkeit. Du machst schon viel gutes und wenn Du die Tipps hier kombinierst gibt das eine abwechslungsreiche Mischung Aber bitte nahezu TÄGLICH trainieren, und dann den Futter Tipp beherzigen. Oder wenigstens täglich allerbeste Weide zur Arbeit dazu Viel erfolg In 3 Monaten sollte man erste Erfolge sehen.

Mein warmblüter musste nach 1 Jahr Pause auch wieder aufbauen und es funktioniert leider nur mit regelmäßigem reiten also mindestens 5 mal die Woche!
Außerdem füttere ich hochdosiertes Mineralpulver und Equitop Myoplast dazu. Die kraftfutter Ration ist auch erhöht.

Hallo! Berge rauf und runter bringt schon Muskeln, aber dann auch besser regelmäßig. Dazu am besten RICHTIGE Longenarbeit, also ausgebunden, aber am besten mit Ausbindern für Jungpferde und nicht einfach am Sattel oder so... Dazu dann vielleicht auch etwas mehr Kraftfutter (ab und zu aber auch mal leichte Arbeit) und dann müsste es gehen :)

Kommentar von VanyVeggie
18.05.2016, 19:38

Bitte nicht ausgebunden - das schadet dem Pferd. 

0
Kommentar von Tiggha
18.05.2016, 20:06

Richtige Longenarbeit und Ausbinder widersprechen sich irgendwie!

0

Das hatte ich bei meinem ISO auch, ich bin dann täglich 3 Stunden mit ihm im Schritt spazieren gegangen, am besten mit Steigung, dabei bekommt dein Pony mehr Ausdauer und Mukis,  etwas bergauf traben schadet auch nicht. :)

 Du kannst noch folgendes machen: Longiren, Führmaschine, Cavaletti an der Longe.

Was möchtest Du wissen?