Pferd lässt sich im Paddock nicht einfangen.. was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hinsetzen und Geduld haben. Beachte das Pferd nicht weiter, mach irgendwas für Dich (beispielsweise ein Buch lesen oder so). Irgendwann kommt das Pferd von sich aus, das kann allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen. Dann streichelst Du und gehst anschließend weg. Mach das 3 Tage in Folge. Am 4. Tag machst Du das Halfter drauf, führst dein Pferd eine Runde im Paddock, nimmst das Halfter wieder ab und gehst wieder. Auch das widerholst Du. Und irgendwann gehst Du dann aufs Paddock und halfterst einfach auf. Du verlässt das Paddock mit Pferd, gehst beispielsweise auf den Reitplatz und arbeitest mit dem Pferd so, wie Du es möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grund rausfinden und abstellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das Pferd erst einmal "schicken". Lass es im Kreis laufen und achte darauf, was es mit seinem Maul macht. So bald es während es läuft, anfängt zu knabbern solltest du damit aufhören es im Kreis laufen zu lassen. Wenn du siehst dass es knabbert, nimmst du beide Hände runter und drehst dem Pferd den Rücken zu. Es wird zu dir kommen und Kontakt suchen. Erst jetzt darfst du es einfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Viowow 20.11.2016, 19:58

es knabbert nicht, es kaut ab. das tun pferde, wenn sie etwas gelernt haben und es speichern. was lernt das pferd? die olle weis nich was sie will: sie will mich einfangen, aber schickt mich weg... falls das ein vereinfachtes join up sein soll-> keine gute idee....

3
Dahika 20.11.2016, 20:21

Was du empfiehlst ist das schwachsinnige Join up. Wenn etwas nicht geeignet ist, Vertrauen herzustellen, dann dieser Mist.

2
Secretstory2015 20.11.2016, 21:00

Bitte kein Join-Up empfehlen. In den falschen Händen kann das ganz arg nach hinten losgehen! Übrigens knabbern Pferde nicht, wenn sie nichts zu knabbern haben. Sie beginnen zu lecken und zu kauen, also sie kauen ab.

2

Ich hab einen Futtereimer, etwas rein war "kleppert" wie Mähren oder Äpfel. Eimer hochhalten, gegen klopfen und rufen. Pferd kommt, gibt Eimer zur Belohnung, Halfter an und gut.

Hab 2,5 ha Weide und hab aufgehört denen hinterher zu laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LyciaKarma 20.11.2016, 21:20

Was machst du dann, wenn du mal kein Futter hast? Da kann ein Pferd dann ganz schön unleidig werden.. 

1
Muggelchen71 21.11.2016, 12:30
@LyciaKarma

Das ist doch wurscht, blauer Eimer, irgenwas rein was kläppert, im
Notfall eine Bürste und gut ist. Sie kommen, weil sie sonst immer was bekommen.

Wenn dann vielleicht einmal (wenn überhaupt) nichts
im Eimer ist, nehmen die mir das auch nicht übel. Hab eine tolle
Beziehung zu meinen Ponys. Streicheln und kuscheln ist auch Belohnung.

0

Was möchtest Du wissen?