Pferd lässt die ganze Zeit beim Reiten die Zunge heraus hängen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gewöhnlich bilden sich solche Zungenfehler durch harte Reiterhände, falsche Ausbildung des Pferdes.

Schwer bzw. gar nicht zu beheben - man kann probieren, ob ein anderes Gebiß oder eine gebisslose Zäumung (die dadurch aber nicht härter eingesetzt werden darf!!!) hilft. Wichtig ist ja, daß sich das Pferd wohlfühlt und mit heraushängender Zunge tut es das nicht...

Warum man dafür Abzüge bekommt ist ja klar - das ist die Strafe für schlechtes Reiten und für Reiter, die keinen Wert auf eine korrekte Ausbildung ihres Pferdes Wert legen.

Danke für das Sternchen :)

0
  1. das pferd entzieht sich der reiterhand, indem es die zunge raushängen lässt.
  2. die richter erkennen durch die heraushängende zunge, dass das pferd schlecht geritten wird
  3. nur sehr schwer, man kann z.b. versuchen eine anderes gebiss zu benutzen

meistens liegt es daran dass das pferd zu hart geritten wird und versucht dadurch den druck im maul zulindern (ich weiß jetzt nicht wie du reitest aber schon wenn man die zügel straff hält ist es eine enorme krafteinwirkung)

versuch mal das gebiss auszutauschen es kann sein dass es einen materialfehler hat und irgendwo reibt auch wenn man es selbst beim drüberfahren nicht merkt

aber egal was es ist ein pferd streckt nie aus langerweile ect. die zunge raus es ist immer ein einzeichen von schmerz du solltest mal zum tierarzt und das maul ansehen lassen

Ist nicht bei meinem Pferd, ist von einer Bekannten der Fall, die mit in meinem Stall reitet ;)

0

Hallo ..

Pferde lassen die Zunge "raushängen", wenn der Druck im Maul ihnen unangenehm wird.

Ist das Gebiss zu dick? Versuch mal, ohne Sperriemen bzw. sogar ohne Nasenriemen zu reiten.

Und lass die Zügel locker. Immer eine gaaanz leichte Verbindung, deine Hände müssen schweben! Paraden geben, Signale geben, loslassen, den Zügel freigeben.

Ja, das Ganze lässt sich durch Training und richtiges Reiten beheben.

LG :))

Ein Pferd das ich kenne macht das auch immer. Hab mal gehört kann auch sein wenn ein zu scharfes Gebiss verwendet wird. Da weiss ich aber echt nicht ob das stimmt.

Pferde lassen die Zunge raus hängen um dem Druck zu entkommen.

Macht das Pferd das auch bei langen zügeln. Macht es das wenn der sperriemen unten ist und der Nasen Riemen locker! Verschnallt ist?

Behen kann man es natürlich .

Hallo,

unsere Stute hat das auch gemacht!!

Also was auf keinen Fall gemacht werden darf: den Sperriemen extra eng schnallen - das ist Tierquälerei!

Was bei uns geholfen hat: ein Gebiss aus einem Western-shop (sieht aber aus wie Wassertrense) mit Kupferrollen! Kupfer schmeckt besser und das Pferd kann mit der Zunge an den Rollen spielen. Seitdem war die Zunge nicht mehr draußen ;-) google einfach mal nach Gebiss mit Kupfer.....

LG

Vielleicht mag das Pferd nur feiner aussehen, binde ihr mal eine Krawatte um, dann braucht sie die Zunge nicht mehr heraushängen lassen.

Haha... super Antwort -.-

0

leute, die keine ahnung haben, können sich sowas auch sparen!!!

0

Was möchtest Du wissen?