pferd ,ja oder nein, was meint ihr?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ich weiß ja nicht, was Ihr so fur Urlaub macht. Dubai oder so...?

Jedenfalls ist es normalerweise wesentlich billiger in Urlaub zu fahren als ein Pferd zu halten. Ich weis nicht, ob Euch das klar ist, wenn  Deine Mutter das so vergleicht. Auch, wenn du mal ehrlich bist, wäre es ziemlich unverschämt von Dir, zu erwarten, dass in alle Zukunft die ganze Familie auf Urlaub verzichtet, nur damit Du ein eigenes Pferd hast, oder meinst du etwa nicht?

" keine Antworten wie ein Pferd kostet viel Geld", was denn sonst? Was soll man denn Antworten, wenn du die einzig richtige Antwort von vorn herein für inakzeptabel erklärst...

Weißt du was? Leidermuss ich dir sagen, dass dieser Satz in deiner Frage darauf hindeutet, dass du sowieso zu unreif bist, Verantwortung zu übernehmen. Es scheint nämlich, du denkst ausschließlich an Dich - ob dir nun der Urlaub oder ein Pferd mehr Spas macht. Wenn dir schon das Wohl der Familie so egal ist, dürftest du kaum  in der Lage sein, für ein Pferd relativ selbstlos zu sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
16.06.2017, 20:05

Es freut mich, dass meine Antwort Dir ein Hilfe ist. Danke für den Stern 💫

0

Warte mit dem Pferd, bis Du es Dir von Deinem eigenen Geld leisten kannst. Lerne gut, mach einen guten Schulabschluß, studiere oder mach eine Ausbildung für einen gut bezahlten Beruf, der Dir auch Spaß macht. Wenn Du dann auf eigenen Füßen stehst, kannst Du Dir Deinen Wunsch erfüllen und Dir sowohl Pferd als auch Urlaub leisten.

Wir kombinieren beides und fahren einmal pro Jahr mit unseren drei Pferden zusammen in den Urlaub...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal nicht das Dich Deine Eltern mit 13 allein Zuhause lassen. Oder selbst komplett auf ihren Urlaub verzichten!

Aber, ist man als Pferdebesitzer Selbstversorger also mistet täglich selbst, kann sich ein Urlaub zu einem Problem kristallisieren!
Auch so muß man sich darum kümmern das jemand für Dein Pferd da ist und das nötigste macht. Wie Hufe auskratzen evtl mal putzen und bewegen für das Pferd da sein und gucken ob alles okay ist.
Man ist halt schon angebunden, allgemein mit Tieren.

Ich z.B. tu meine Pferde immer zu meiner Bekannten aber das muß schon ein paar Monate vorher abgecheckt werden das sie Boxen frei hat.
2 Leute (meine Schwester u. Reitbeteiligung) kümmern sich in der Zeit um die Pferde.

So ganz unrecht haben Deine Eltern nicht.
Es gibt zwar Möglichkeiten aber ist nicht einfach.
Ich sage auch immer, das se auch ohne Erlaubnis von mir den Tierarzt anrufen dürfen. Lieber 1x zu oft, als 1x zu wenig!
Und da ne Vertrauenswürdige Person zu finden, die evtl 2std auf den Tierarzt warten muß (Was manchmal vorkommt wenn's nix schlimmes ist) ist schwierig!

Ich persönlich halte jetzt auch nix davon wenn sich so junge Mädl's ein Pferd kaufen, da sie einfach noch abhängig von den Eltern sind. Egal ob es jetzt um's fahren geht, finanziell oder ob's um die evtl vernachlässigte Schule geht. Auch Entscheidungen müßen im Notfall schnell und ohne Diskussion getroffen werden, ohne groß über kosten nachzudenken! Wie z.B. Tierarzt! Muß man z.B. schnell in die Klink wegen ner Kolik geht das A erstmal in den 4 stelligen Bereicht und B braucht man schnellst möglich nen Fahrer der auch den passenden Führerschein hat um Hänger zu fahren.

Sind halt lauter so Dinge was in Deinem Alter dagegen sprechen und das ist nicht alles.

Genieße Deine Jugend, komplett ohne wo viel abgebunden bist ein Pferd kannst Dir immer nochmal selbst kaufen ;)
Außerdem habe ich schon sehr oft erlebt das Pferde dann als Druckmittel benutzt werden. Wie z.B. Du darfst nicht zum Pferd wenn das Zimmer nicht aufgeräumt wird usw.
Da kann das Pferd nix dafür, man kann dem Pferd nicht sagen, Sorry ich konnte jetzt 2 Tage deswegen nicht kommen. Das Pferd wird dies nicht verstehen!

Ist vielleicht jetzt etwas enttäuschend, aber is nun mal so.

Ich wünsch Dir aber alles gute und entscheide Dich für'n Urlaub ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie stellst du dir die Hilfe aus dem Internet vor ?

Deine Eltern stellen dich vor die Wahl, du willst/kannst nicht auf beides verzichten.

Entscheide dich für den Urlaub ! Die Anschaffung eines Pferdes ist erst dann sinnvoll, wenn man alleine in der Lage ist, die volle Verantwortung für ein Pferd zu übernehmen. Derzeit hätten deine Eltern die Verantwortung für das Pferd und du wärst im Endeffekt nur Nutznießer davon, dass sie bereit wären, dir dein Hobby tatsächlich zu finanzieren. Ich gehe mal davon aus, dass sich deine Eltern sonst nicht großartig für Pferde interessieren - sie müssten aber für die nächsten Jahre über das Wohlergehen des Tieres entscheiden. Keine Situation, in der ich persönlich ein Tier halten möchte, wenn ich nicht selber entscheiden (und damit auch bezahlen kann), was ich für mein Pferd möchte.

Entscheidest du dich nun für Urlaub, so wirst du immerhin später, wenn du als Pferdehalter vielleicht finanziell nicht mehr in der Lage sein wirst, dir beides zu leisten, auf die jetzt gemachten Reisen in schöner Erinnerung zurückblicken können !

Verzichtest du jetzt zugunsten eines Pferdes auf Urlaubsreisen und kannst dir solche, wenn du die Finanzierung des Pferdes mal übernehmen musst, auch nicht mehr leisten, fehlen dir ein paar schöne Erinnerungen/Erfahrungen im Leben, die du vielleicht irgendwann glaubst, nachholen zu müssen und deshalb die Freude am Pferd verlierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
17.05.2017, 10:34

Mal nebenbei:

Manch einer ist schon froh, sich ein paar Reitstunden(!)  leisten zu können, und muss allein dafür auf jeglichen Urlaub verzichten. Von einem eigenen Pferd ganz zu schweigen.

Manche andere haben schon unglaubliche Luxusprobleme

2

Du hast genug Geld?? Hahahaha....falls du nicht die Tochter eines Promis bist, der für sich und die nächsten Generationen ausgesorgt hast, ist das ein niedlicher Irrtum :D Ich hab sogar genug Geld für 10 Pferde....aber wie lange ich die satt bekomm, ohne dass der Stallbesitzer das Pferd anner Laterne anbindet weil die Kohle für die Box nicht kommt, ist die Frage :D Erfahrung haste mit 13 kaum, egal wie lange du schon mit Pferden zu tun hast, mit 13 bekommt man nicht "die" Einblicke in die Pferdewelt ;) und und und...deine Mutter hat Recht ;) Du kannst sehrwohl verzichten, sogar auf beides zusammen. Wirst im Leben noch auf viel mehr verzichten müssen, aber das kannst du heute noch nicht wissen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz klares NEIN. mit 13 jahren ein eigenes pferd.... bloß nicht..

scheinbar habt ihr ja nicht genug geld wenn sie zu dir sagt entweder pferd oder urlaub. ich glaube aber ehrlichgesagt nicht dass deine mama das mit dem urlaub so ernst meint.  sie sucht meiner meinung nach einfach ein druckmittel mit dem sie dir deine idee ausreden kann. absolut verständlich. es geht gar nicht unbedingt nur ums urlaub machen sondern darum dass deine mutter dir damit auf eine verständnisvollere art sagen möchte dass es keine gute idee ist. achte noch ein wenig mehr auf deine familie.... die haben schon recht dass sie dir nicht so mir nichts dir nichts ein pferd kaufen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast genug Erfahrung?

Kennst dich aus mit Biomechanik, Fütterung, Anatomie, Haltung, Pflege, Erster Hilfe usw?

Du hast genug Geld? Also mindestens 5-6.000€ für die Anschaffung plus jeden Monat circa 500€? 

Glaube ich beides nicht. Also Urlaub.

Ausserdem kannst du mit 13 schlecht alleine daheim bleiben, daher müssten alle auf den Urlaub verzichten.. Nur wegen dir.

Fändest du das wirklich okay?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Alter sage ich ganz klar nein zu einem Pferd, erst recht, wenn deine Eltern dich nicht unterstützen. 

Auch wenn du es nicht hören willst, ein Pferd kostet nunmal Geld, sowohl die Anschaffung als auch die Fixkosten (Stall, Tierarzt usw.) müssen gedeckt sein. Dein eigenes Geld wird dafür kaum ausreichen und auch mit einem einfachen Nebenjob als Schüler ist das Pferd und alles Drumherum nicht zu finanzieren. 

Du hast jetzt noch Interesse und vielleicht auch viel Freizeit als Schüler, aber was wäre, wenn die erste große Liebe kommt und das Interesse verloren geht? Dteht dann deine Familie mit einem Pferd da, was du haben wolltest? Was möchtest du später machen? Irgendwann ist die Schule zu Ende, dann machst du irgendwann eine Ausbildung oder das Abitur und vielleicht später noch ein Studium. Ich kann dir nur sagen, genieß die Freizeit und die Ferien, die du in der Schule hast, die Zeit danach wird anders und ob ein Pferd dann noch in die Lebensplanung passt, wird sich dann zeigen.

Wenn du dich unbedingt um ein Pferd kümmern möchtest, suche dir eine Reit- oder Pflegebeteiligung z.B. bei Gnaden- oder Reiterhöfen oder bei Privatpersonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auf beides nicht verzichten? Dann steht Dir ja ein trauriges Teenagerleben bevor. Mein Beileid.

Nimm den Urlaub. Für ein eigenes Pferd ist es sowieso noch viel zu früh und Du weißt nicht, wie sich Dein Leben in den nächsten Jahren ändern wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig das Pferd...irgendwann wirst du schon noch mal Urlaub machen können. Vielleicht findest du jemand zuverlässigen der in der Zeit dein Pferd bewegt und sich drum kümmert. 

Ich hätte als Kind alles dafür getan wenn ich ein Pferd bekommen hätte...

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WinniePou23
17.05.2017, 08:58

Da kommt vermutlich eher der finanzielle Aspekt durch. Urlaubsvertretungen oder Beritt in der Zeit findet man früh henug geplant immer. Wenn in der Familie vielleicht regulär mit drei Personen einmal im Jahr zwei Wochen USA und einmal zwei Wochen Insel anstanden, dann kostet das einen ganzen Haufen Kohle. Die durchschnittlich 5000-6000€ im Jahr für ein Pferd sind damit für die Mehrheit der Menschen einfach nicht kombinierbar.

2

Naja, wenn deine Eltern sich ein Pferd leisten können. Denn das braucht einen Platz im Stall, du brauchst Reitstunden, das Equipment, Futter ...

Ist kein günstiges Hobby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich entscheiden, was machst du lieber, reiten oder Urlaub. Für mich wäre die Entscheidung leicht, ich würde Urlaub wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ganz einfach auf deine Mutter hören. EinTier, was man liebt und als Partner akzeptiert, bedeutet es mitzunehmen in den Urlaub. Bei einem Pferd wohl eher problematisch. Hinzukommt das du mit deinen Eltern in den Urlaub fährst und die wohl kaum ihre Arbeits-/Urlaubsplanung ständig nach den "Plänen" deines Pferdes ausrichten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Euh... Ich kann Dich verstehen, denke ich.
Kann jedoch auch Deine Eltern verstehen.
Ich hatte jahrzehtelang Pferde. Sie waren auf großem Grund, in Freiheit, mehrere hunderte Hektare. Mit Unterständen. Wo sie jedoch fast nie reingingen.

Es stimmt : Wenn man Pferde hat, muss man jeden Morgen und Abend zu denen. Sie brauchen uns. Sie haben Vertrauen in uns. Und wir in sie. Man darf Pferde nicht enttäuschen. Sie zählen auf uns Menschen. Deshalb sind sie uns so treu.
Wenn ein's krank war, schlief ich im Unterstand auf'm Boden, den Arm auf dem Viech. Dann atmete das Pferd ruhig :-)

Jedoch kannst Du dir ein "Gebrauchspferd" zulegen, es in Pension geben (was Geld kostet). Wo dann jedoch der persönliche Kontakt mit dem Pferd nicht mehr ist. Ist deine Entschscheidung.

Ich kümmerte mich immer selber um meine Pferde. Hatte auch in Pension genommen. Voll Horror dieser "Herrenreiter".

Seit einiger Zeit kann ich nicht mehr Pferde haben, bin körperlich schwerbehindert geworden.  Auch andere Schwierigkeiten.
Meine letzten Pferde waren sehr lieb mit mir gewesen. Verhielten sich vorsichtig mit mir. Berührten mich mit Nase ganz vorsichtig da im Rückgrat, da wo es gebrochen ist. Tat mir gut. Danke !
Wie sie das fühlten, weiss ich nicht. Sie brauchen kein MRT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urlaub.

Du kannst Dir später 10 Pferde kaufen wenn Du das Geld dazu hast. DU selber, wenn Du arbeiten gehst und es Dir selbst verdienst, nicht deine Eltern. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vom Urlaub hat die ganze Familie was, vom Pferd aber nur du

ich würde den Urlaub wählen, denn du selbst mal arbeiten gehst kannst du dir selbst ein Pferd kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das Geld? Aha. Dann musst du aber ein reiches Kind sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst das pferd schlecht mit in den urlaub nehmen.

also musst du dich entscheiden ob du das pferd oder urlaub willst. für ein pferd smusst du eben auch verstehen das es kein spielzeug ist das man für den urlaub einfach woanders hinlegt bis man es wieder haben will.

das muss versorgt werden, auch im urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?