Pferd ist komplett stur

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey,

ich kenne einen ähnlichen Hof... könnte sein, dass wir von dem selben sprechen... äh aber egal :) Also wenn ein Pferd nicht weiter läuft, so hat man es mir beigebracht, dann entweder aus Angst, oder eben, weil es vielleicht mit dem stehen bleiben bei anderen Reitern schon durchgekommen ist, sodass es immer zurück gebracht wurde und dann nicht gehen musste -> das pferd hatte gewonnen. Da würde ich die Gerte als Hilfsmittel verwenden aber wenn es nicht geht, sollte man auch nicht drauf eindreschen, da hast du recht. Wenn das öfters vorkommen sollte, sollten sich die Besitzer des Pferdes darum kümmern, weil es steht ja auch in deren Interesse, dass der Kunde zufrieden ist. Da sollte man vielleicht ein anderes Pferd mitnehmen, das weiterläuft. Vielleicht läuft das andere Pferd dann mit. Sowieso finde ich es komisch, dass Leute sich einfach Pferde leihen gehen können. Kannten die Leute euch? Fängt der Hof mit Z an?

LG

cTreichel 19.10.2012, 20:46

Das ist so, wenn der Hof nichts taugt! Ich dachte solche Mietställe gäbe es nicht mehr, anscheinend habe ich mich leider geirrt!!! Früher ging es denen echt nur darum Geld zu machen. Die Pferde wurden an jeden verliehen und mußten dann oft auch noch als "Schulpferde" herhalten. In kürzester Zeit waren sie zerschunden und psychisch kaputt! Dann wurden sie geschlachtet.

0
Mima5678 20.10.2012, 09:55

Nein die leute kannten uns dort nicht. wir waren zum ersten (und letztem) mal da...

ja das ist ein streitpunkt, mit dem pferde leihen, ich sehe das schon auch so. wobei es auch unterschiede gibt.

der hof find nicht mit Z an :)

0

Man soll mit der Gerne ja auch nicht einfach "rumhauen", sondern das pferd ermahnen, ich glaube eine gerte hättest du gut gebrauchen können, oder einfach mehr mit dem Kreuz treiben und das Pferd versammeln, das es gut am Zügel geht, kann Wunder bewirken, absitzen war nicht gut, da das Pferd mit seinem ganzen Kopf stärker ist als du, und du draufsitzend viel mehr einwirkung hast, außerdem hat das pferd so nochmal mehr Sicherheit bekommen und so noch sturer war, am besten einfach verstärkt treiben, versammeln, und das andere Pferd weitergehen lassen, Pferde sind herdentiere, kann sein, das sie auch so folgen ;-) Viel Glück Nächstes mal!! :-))

butterfly270498 19.10.2012, 20:37

mit dem andren pferd vorgehen lassen ist eine gute idee,hatten wir mal bei einem jungen pferd bei einer brücke gemacht wo es nicht drüber wollte ... klar das pferd ist stärer als sie , aber bei unsren pferden habe ich sie 1-2 mal an der brandstelle wo es gebrannt hatte vorbeigeführt und nun lief sie auch wieder dort normal vorbei , war anders total stur , ging rückwärts usw !!!!

aber ich würde sagen erstmals versuchen mit dem anderen pferd vor ,keine angst aufbauen , und auch nicht erst im voorhinein denken "omg gleich kommt die stelle" sondern von anfang an einfach weitertreiben uns versuchen villeicht dem pferd einzureden , das kann auch einiges bewirken

0

Wer ein Pferd mit der Gerte RUMHAUT hat keine Ahnung vom Reiten! Lerne ersteinmal richtig mit dem Pferd umzugehen, dann kannst du dich Reiter nennen. Genau aus solchen Gründen werden Pferde aus Mietställen verhaltensgestöhrt: Jeder X-Belibige darf darauf rumgurken. Wer weiß was das arme Tier vorher an der Stelle erlebt hat. Geh in einen Reitverein oder nehme wenigstens Reitstunden bei einem GUTEN Reitlehrer. Der hätte dir erklärt, dass man nie ein Pferd mit der Gerte schlägt, sondern die Gerte der verlängerte Arm des Reiters ist!

Mima5678 20.10.2012, 09:59

das mit der gerte wurde uns vorgeschlagen. ich hatte dann abgelehnt und gesagt, dass das kein wert hat... weil ich nicht dachte, dass das pferd weiterläuft nur weil ich eine gerte benutze. mit der gerte rumhauen (so wie die dame von dort es ausgedrückt hatte) wollte ich natürlich nicht.

achja, wir sind beide in einem verein und nehmen bei einem GUTEN reitlehrer reitstunden (deswegen hatte ich die gerte auch abgelehnt). der hof war ein vorschlag ihrer mutter und dem wollten wir einfach mal nachgehen...

0

also wenn das pferd stur ist kann es zb sein das es an diesem platz mal etwas schlimmes passiert es ? wo es angst hat? oder wenn es ein schild war das da villeicht mal was war im sturm beim ausritt umgefallen etc !

ich würde sagen die zuständige müsste dann mal mitgehen das sie es sieht das es nicht weitergeht ...

hoffe konnte helfen

ps ihr dürft auf keinen fall dann angst bekommen das spürt das pferd

Könnt ihr den überhaupt reiten?? Ein Pferd merkt wenn jemand angst hat und reagiert dann oft so, das es nicht macht was man will. Vieleicht hatte das pferd auch mal ein schlimmes erlebnis fort und wollte deshalb nicht weitergehen, nächstes mal einfach mal mit dem pferd auf dem platz reiten sehen wie es dort geht, vieleicht auf dem platz warm reiten und dann ausreiten, so macht man das ja eigentlich.

Mima5678 19.10.2012, 20:30

reiten können wir schon. ist halt kein profiniveau... auf das problem mit der angst sind wir auch erst gekommen, aber eigentlich kann man doch dann so ein pferd nicht "verleihen". das wäre völlig verantwortungslos...

0
NoLies 19.10.2012, 20:34
@Mima5678

Naja manchen leuten geht es echt nur ums geld, kann ja seind as die frau gelogen hat und geau weiss das das pferd angst hat und die nur geld will...

0
cTreichel 19.10.2012, 20:37
@Mima5678

Wo habt ihr denn reiten gelernt? Bei einem richtigen Reitlehrer oder bei Tante Erna hinterm Haus?

0
Mima5678 20.10.2012, 10:01
@cTreichel

bei einem richtigen reitlehrer, bei dem wir immer noch reitstunden nehmen

0

vielleicht mit leckerlie habe nämlich ein eigenes pferd das klappt immer :)

NoLies 19.10.2012, 20:28

Mit lekerlis kommt man echt nicht weit, die pferde gewöhnen sich da drn und wollen dann nur noch leckerlies, leckerlies sind echt keine lösung, loben und streicheln wenn das pferd was gut macht ist viel besser.

0
butterfly270498 19.10.2012, 20:33
@NoLies

es gab mal bei uns im wald ne stelle wo unsre pferde dann beim ausritt nicht mehr weiterwollten und im nachhinein auch nicht weil es dort gebrannt hatte , und leckerlies??? das pferd hat ne trense an wenn es schieflauft kaut es nicht richtig und verschluckt sich da sind mal zuckerstückchen mit trense besser aber nicht zuviel ... allerdings finde ich beim reiten leckerlies villeicht bei einem jungen pferd das gerade am einreiten ist nur gut ,wenn es sonst keiner kurz festhält ... aber mit leckerlie das pferd locken beim ausritt ??? schwachsinn! lieber mal versuchen keine angst zuhaben und dem pferd nett einreden alles ist in ordnung .,villeicht führen oder so ! habe pferde seit dem ich klein bin !

0

Hallo Mima5678,

ich kenne auch so "zuständige Damen", die das immer von den Ponys behaupten (der läuft doch eigentlich immer sooooo schön brav), dabei wissen die genau, wie stur ihre Ponys sind.

Dann wollen die auch das Geld nicht wieder rausrücken (war bei Euch bestimmt genau so).

Leider ist es ja auch so, dass die Ponys, die immer "ausgeliehen" werden mit der Zeit auch sehr abstumpfen und einfach keine Lust haben die Leute herum zu tragen.

:-/

Mima5678 20.10.2012, 09:53

Klar, solche pferde sind abgestumpft, das ist ja klar... ich fand es einfach nur eine frechheit zu behaupten, dass das pferd normal gut läuft... normal nützt mir halt in dem fall nicht...

wir haben ziemlich lang rum diskutieren müssen, damit wir das geld wieder bekommen haben, aber wir haben es bekommen :)

0
Matze1970 20.10.2012, 23:16
@Mima5678

Was ein Glück,..... ich habe damals mein Geld nicht wieder bekommen, was ganz schlimm für mich war, weil wir sowieso kein Geld hatten und ich dadurch nur alle 2 Monate mal eine Stunde reiten konnte.

0

Was möchtest Du wissen?