Pferd haut sich immer die meine auf. ( offenstall haltung, 7 pferde in der herde )

2 Antworten

Bandagen sind auch gut, besonders für die Sehnen, weil sich da drunter die Hitze staut. Dass er das Fell verliert, ist eher ein Zeichen dafür dass die Bandagen zu straff gewickelt sind - da wird dann das Gewebe nicht ausreichend durchblutet...

Wie läuft er denn allgemein? Beim Reiten? Stolpert er oft? Wackelt herum, kann sich nicht ausbalancieren? Ich würd daran arbeiten, dass er allgemein mehr Körpergefühl entwickelt - zB übern Longenkurs von Babette Teschen (www.wege-zum-pferd.de, das kann man auch mit alten und kranken Pferden machen) und Körperbänder nach Linda Tellington-Jones.

Außerdem ist der wahrscheinlich ein Fall für einen Chiropraktiker/Osteopathen - der beste Freund von meiner Kleinen tritt sich dauernd selber die Beine auf, hatte voriges Jahr sogar einen Griffelbeinbruch. Der steigt wie ein Kamel daher, dem würd ein Chiro auch helfen können - nur wills die Besi nicht einsehen. Naja. Ist ja ihr Pferd, das sie dann mal wieder nicht reiten kann...

*nicht gut. Ich Dämlack.

0

gamaschen oder fesselkopfgamaschen vllt.? und wenn es sich aufscheuern sollte, nehm sie mit fell drin. Viel Glück:)

das verträgt er leider alles nicht....

0

Was möchtest Du wissen?