Pferd hatte schlechte Vergangenheit. Wie schnellstmöglich Vertrauen aufbauen. Bitte um schnelle Antworten. ( ohne pferdeflüsterer, etc.)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Baluju,

Vertrauen baut man auf, indem man dem Pferd die Zeit gibt, die es benötigt. Wer schnellstmöglich Erfolg haben möchte, wird scheitern. Funktioniert es irgendwann doch, hat es länger gedauert, als wenn man sich gleich die Zeit genommen hätte.

Und als Tipp:

  • Behandle das Pferd so, wie du auch behandelt werden möchtest!
  • Beobachte es genau und dränge es nicht zu Dingen, vor denen es sich fürchtet. Bekommt das Pferd Angst, erlaube ihm, die Übung abzubrechen und geh einen Schritt zurück! Das Pferd erinnert sich nicht "ich hatte Angst und habe trotzdem überlebt", es erinnert sich: "Angst ja oder nein?"
  • Verlange nie etwas von dem Pferd, von dem du nicht sicher bist, dass es das leisten kann. (z.B. einen Sprung nie so hoch bauen, dass du annehmen musst, dass das Pferd reißt)

LG - Feivel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum schnellstmöglich?
Ein Pferd braucht Zeit(meiner Meinung nach!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baluju
31.12.2015, 22:13

generell tipps ??

0
Kommentar von Spiky2008
31.12.2015, 22:40

Bodenarbeit , korrektes Longieren (guck mal bei Wege zum Pferd.de) und longiere auch.
Generell viel Zeit verbringen,spazieren gehen,ect.

Alles Liebe und Gute für's neue Jahr❤️
Falls du noch Fragen hast,kannst du mich gerne anschreiben!:)

0

Geh zum pferdeflüsterer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?