Pferd hat Wunden von der weide?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Augen zu und durch ;-)

Mein Junior hat auch regelmäßig Macken, mal ein dickes Bein usw. Dafür darf er aber auch den ganzen Tag mit seiner Herde an der frischen Luft sein und einfach Pferd sein. Das ist es mir dann wert =)

Gerade bei großen Herden kommt es einfach immer mal wieder zu Rangeleien, Auseinandersetzungen etc. Auch beim harmlosen herumtoben und spielen können die sich mal vertreten, einen Kratzer abbekommen usw. 

Ich würde erst eingreifen wenn du tatsächlich Agressivitäten in der Herde bemerken solltest und dein Pferd dauerhaft "runtergemacht" wird, nicht ans Futter dürfte o.ä.. Das kommt aber bei einer intakten Herde äußerst selten vor. 

Das spielt sich ein. Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis die Herde sich wirklich gefestigt hat, also hab Geduld. 

Durch das Rausnehmen entziehst du ihr die Möglichkeit, sich mit der neuen Situation auseinander zu setzen, das wäre nicht gut. 

Bei Lahmheiten TA rufen und wenns wirklich mal schlimm aussieht, auch. Ansonsten Augen zu und denken "Es ist immerhin ein Pferd." 

Total normal ;-)

Wenn sie wirklich erst seit einigen Tagen in der Herde ist, Heißt es noch relativ lange abwarten. Nur das lahmen würde ich vom TA ab checken lassen, denn von einer Rangelei kommt das eigentlich nicht. Also Zähne zusammenbeißen und es so lassen👍

Was möchtest Du wissen?