Pferd hat voll geschwitz, was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Raus stellen in Sonne und Wind, da trocknen sie am schnellsten und gesündesten. Wobei, in der Sonne trocknen sie derzeit nicht wirklich, weil sie da sofort wieder schwitzen. Die haben ja grade Pelz für zweistellige Minusgrade, es ist aber leider 20 Grad zu warm.

Und hoffentlich nicht eindecken bei der Hitze! Welchem Tiervergewaltiger gehört denn ein Pferd, das bei +10 Decke tragen muss? Die Wohlfühltemperatur der Pferde liegt bei minus bis plus 10 Grad, d.h. die haben grade den oberen Rand ihrer Wohlfühltemperatur, da deckt man doch nicht ein! Ich an Deiner Stelle würde kündigen, würde mir dieses Tierleid nicht mit ansehen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten im Schritt führen bis das Pferd trocken ist. Wenn es steht schwitzt es meist mehr nach als wenn es in Bewegung bleibt.

Abschwitzdecke drauf, aber nach ca. 10-15 min wechseln, damit die nasse Decke nicht auf dem Pferd liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch ein Bisschen Führen und dann die Decke drauf ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abschwitzdecke 10-15 min drauf und dann die nächste. Dabei im Schritt führen.... wie man das im Winter eben macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baroque
20.12.2015, 18:21

So macht "man" das aber nur, seit der Mensch eine Lehre weitergibt, die nicht mehr tiergerecht, sondern einfach nur konsumirrsinnig ist.

In den 80er Jahren waren die Pferde durchschnittlich gesünder und da hieß es "nicht in einen geschlossenen Stall bringen, so lang es feucht ist, einfach draußen laufen lassen".

2
Kommentar von HihihiMeee
20.12.2015, 21:22

kurze info ... wir machen das so obwohl unsere pferde draußen stehen...... nur so nebenbei

0

Hast du sie trocken geritten,also ist sie kalt?
Wenn ja, kannst du sie wälzen lassen und dann den Dreck einfach abputzen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trocken reiten/führen. Mit Stroh abreiben. Decke drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du stehst jetzt im stall und hast die Zeit mal bei gutefrage nachzufragen was du genau in dem moment tun sollst? existieren in dem stall nur du und dein pferd oder was? ich verstehe die Besitzer nicht die leuten ohne ahnung ihr Pferd anvertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarriii
20.12.2015, 13:51

wer lesen kann ist klar im Vorteil ,wenn man schreibt bitte nur hilfreiche antworten,aber egal...kann halt nicht jeder.das ist ein vereinspferd aber auch egal😉und jap ich war alleine. und nuemal so mein Motto ist: wer keine Ahnung hat, bitte fre**e halten.danke😊

1
Kommentar von bekecs
20.12.2015, 14:25

Sehe ich wie du sariii

0

Wie wärs mit ner Abschwitzdecke?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sarriii,
Geh einfach mit dem Pferd noch Schritt (ist egal ob du schritt reitest oder nebenher läufst). Wenn ihr eine Abschwitzdecke habt leg es dem Pferd über dann geht es schneller ;)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?