Pferd hat extremes Problem mit Fliegen -> Headshaking

5 Antworten

hoi catgirl,

habt ihr die augen und das sehfeld untersucht? ein eingeschränktes sehfeld, bzw. eine augenerkrankung wie grauer star o.ä. ist häufig die ursache für z.b. notorisches durchgehen oder häufiges stolpern, aber auch für die beschriebene starke schreckhaftigkeit bei pferden.

oft liegt die ursache für die erkrankung in der fütterung oder im stoffwechsel des pferdes.durch eiweissverminderung kann man in dem fall einen krankheitsverlauf oft verlangsamen.

augenerkrankungen beim pferd können vielfältige ursachen haben und sie sind gar nicht so selten, wie viele vermuten. bei deinem pferd könnte eine kurzsichtigkeit voliegen oder verschwommenes sehen. wie sehen die augen aus? vergleiche fotos, die du vor dem auftreten des problems gemacht hast, mit aktuellen fotos des pferdes. wenns geht, zoome bis auf originalgrösse des auges heran. welche ursachen es hat und wie sowas zu behandeln ist, bitte mit dem tierarzt klären.

einer sehbehinderung beim pferd begegnet man am besten mit ruhe. du bist der ruhende pol und gibst durch dein verhalten dem pferd sicherheit.

alles gute, pony

18

heyy, danke für deine antwort. Mein Pferd ist aber nicht schreckhast, überhauptnicht. er ist ein richtiges verlasspferd, geht über flatterplanen etc. Er ist eben nur sehr empfindlich und wird dann schnell sauer.

glg

0

Das klingt nach einer spannenden Herausforderung für einen guten Tierhomöopathen! Ich empfehle dir dringend, nicht Globuli in der Apotheke zu besorgen, sondern dein Pferd einem solchen vorzustellen - das ist nun wirklich ein Fall, wo wahrscheinlich nur das richtige homöopathische Mittel helfen kann. Und um dieses zu finden, muss der Homöopath dein Pferd eben kennenlernen!

hallo, es gibt einige positive Versuche mit dem Komplexmittel Alleosal Darin enthalten sind 3 hom. Mittel >Arsenicum-Apis und Urtiica jeweils in C6 bzw.C12 Potenzen

Hypersensibiltät aller Sinne ( und das könnte der Grund sein) haben allerdings einige homöopathische Mittel. Daher müßte man sehr differenziert das spezifische Mittel wählen. Und dies geht leider nur, bei einer ausführlichen Analyse im Gespräch mit dem Tierbesitzer.

Völlig aussichtslos, wie oft dargestellt, ist es jedoch nicht, dem Tier zu helfen.

Wirklich guter Tierarzt in Magdeburg?

Hallo, ich suche einen sehr guten Tierarzt für Hunde in Magdeburg.

Einen, der sich ggf. sehr gut mit Allergien auskennt, evtl. auch Homöopathie in Betracht zieht oder ergänzend zur Schulmedizin anwendet.

Einen, der nicht pauschal abzockt und jeden Handschlag ( zB. jedes Mal "allgemeine Untersuchung" + "Chip auslesen" abrechnet).

Was nötig ist, erkennt und sinnvoll behandelt oder eben auch mal nicht ...

Einen mit fairen Preisen?

Ich weiß, dass es sowas gibt.

Kennt jemand gute Adressen in Magdeburg?

Vielen Dank schonmal für Eure Tips :-)

...zur Frage

Pferd mit Senkrücken

Hallo... ich wollte fragen,wenn ein Pferd von Geburt an einen Senkrücken hat,aber laut Tierarzt noch geritten werden darf. Nur halt nicht im Turniersport und auch kein Gewichtsträger. Was meint ihr über solche Pferde? Wie kann man die Reiten,oder wie lange noch? Was kann man mit denen machen?

...zur Frage

Headshaking-Maske auf Turnier immer vorzeigen?

Weil mein Pferd HS hat und wir eine extra eine Bestätigung für ein Nasennetz fürs Turnier bekommen haben, weiß ich jetzt nicht, ob ich diese Bestätigung immer bei den Richtern vorzeigen muss, bevor ich reite oder ob ich einfach reiten kann und bloß die Bestätigung zeigen muss, wenn ich darauf angesprochen bzw. gefragt werde.

Danke;)

...zur Frage

Headshaker Pferd trensen: Was muss ich beachten?

Hallo liebe Community! ich reite momentan beim Reitunterricht ziemlich oft ein Pferd mit Headshaking-Syndom. (Für alle die nicht wissen, was das ist: die Pferde zucken dann, wie der Name auch schon sagt, immer mit dem Kopf.. Im Internet steht, dass sie das machen, weil sie Schmerzen, Brennen oder Juckreiz empfinden..) Beim Reiten ist es jein Problem - da macht er das nicht. Jedoch beim putzen und deshalb frage ich mich ob ich da auf irgendwas besonders achten muss - als beim Umgang mit ihm. Vorallem beim Trensen, Halftern und Satteln..

Danke für Antworten Liebe Grüße Pferde007

...zur Frage

Pferd schlägt den Kopf immer hoch und runter.

Hei

Das Pferd meiner mutter schlägt beim reiten immer den kopf hoch und runter, das ist auch so wenns auf der weide steht aber beim reiten stört sie das sehhrr.. meine stute hat das nicht, also glaub ich nicht das das Langweile ist.. Weiß jemand ob man den Tierarzt fragen sollte oder was man machen kann ?

 

Und die stute schlägt den Kopf immer so wenn sie antrabt oder galoppiert so kreismäßig oder von links nach rechts kurz das macht sie öfters, weiß jemand wieso ? Beim Reiten ist das aber nicht so.

...zur Frage

kopfnicken bei meinem pferd

hey, mein pferd nickt beim reiten ständig mit dem kopf. Mein reitlehrer sagt aber, ich solle mich nicht mit meinem pferd anlegen, also nicht zurückziehen oder so, weil sie so einen ausgeprägten charakter hat und sehr nachtragend ist, aber dieses kopfnicken und schütteln stört ziemlich beim reiten kann mir da einer helfen? lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?