Pferd hat Beulen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann viele Ursachen haben: Das Pferd ist vielleicht in eine Pferdeinterne Rauferei verwickelt gewesen, wo es einen Biss oder Tritt kassiert hat, kann ein verkapseltes Hämatom sein, ein Insektenbiss/stich, könnten aber auch unter Umständen Hautdasseln sein.

Würde an deiner Stelle den Tierarzt draufschauen lassen, der kann dir eine Sichere Diagnose stellen und dein Pferd entsprechend behandeln, sofern Bedarf besteht und diese Beulen nicht von selbst wieder verschwinden.

Ich hatte sowas vor ein paar Wochen bei meinem Hund, da hat mir unsere TÄ auch geraten zu warten, war wahrscheinlich ein blauer Fleck den er sich beim Raufen mit der Nachbarshündin geholt hat. Ich war aber auch total in Sorge, kann schließlich alles Mögliche sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann vieles sein, von angeschwollenen Lymphknoten bishin zu völlig normalen Venenausbeulungen. Da das aber aus der Ferne niemand sagen kann lasse doch bitte im Interesse des Tierwohles einen Tierarzt draufsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi hmm30,

an welcher Stelle befinden sich die Beulen überhaupt?

Foto wäre vielleicht auch hilfreich?

Lg kruemel;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hmm30
19.02.2016, 10:36

Foto hab gerade leider nicht parat. Vor einer woche war das am bauch und heute auf der Sattellage

2

Was möchtest Du wissen?