pferd hat angst vor autos, lkws..

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

An der Hand üben. Du gehst mit dem Pferd an der Hand grasen, in der Nähe der Straße - sobald es unruhig wird, wieder ein paar Meter weiter weg. Dann wieder näher ran tasten... Lass dir und dem Pferd Zeit und vermittle ihr durch deine eigene Ruhe ein Gefühl von "das ist nix schlimmes". Wenn sie dann irgendwann neben der Straße ruhig grast, kannst du das gleiche von oben machen (das ist für viele Pferde ein großer Unterschied, weil da keiner mehr daneben steht!) - wieder nur Richtung Straße, sobald sie unruhig wird, stehen bleiben (oder wenns ganz schlimm ist, langsam ein paar Meter weiter weg reiten), und so tastet ihr euch langsam ran.

In so einem Fall ist ein Konfrontationstraining viel zu gefährlich, weil sie dir ja in ein Auto hüpfen könnte - deswegen eben langsam rantasten und sofort wieder für Comfort sorgen, wenn die Angst zu groß wird. Dauert lange, aber wirkt nachhaltig ;-)

Was möchtest Du wissen?