Pferd hat angeblich ohne Grund ausgeschlagen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für mich ist es ein unmögliches Verhalten von dem Mann. Ein Pferd zu treten oder zu schlagen geht garnicht, wenn er das öffter macht, dann ist es selbverstänlich das das Pferd zurück schlägt. 

Angeblich hat der gar nichts gemacht, außer hinter dem Pferd gestanden oder hergelaufen.

0

andersherum...

1

Grundsätzlich sehe ich das genau so, aber wenn man Pferde unter sich beobachtet, fällt einem auf: schlägt ein Rangniedrigeres nach einem höher gestellten Pferd aus, schlägt es zurück. Ich bin generell dafür, dass man alles möglichst ohne Gewalt löst, aber wenn mein Pferd nach mir tritt, wenn ich es einfangen will, wenn es kein Bock hat oder wenn es zum Futter will, trete ich zurück. Ist beim beißen genau so. Allerdings sollte man immer zwischen Angst und Respektlosigkeit unterscheiden, denn für Angst sollte man niemals ein Pferd/Tier/Menschen bestrafen, denn dafür kann es/man nichts😉 LG

0

warum war "der" denn da? gehen bei euch immer einfach so leute auf die koppeln?

was warum passiert ist, wirst du nicht nachvollziehen können, wenn du nicht dabei warst. kennt der mensch sich denn mit pferden aus? oder kann es einfach sein, das er etwas falsch gemacht hat, und das pferd eben reagiert hat?
oder, was wir menschen oftmals gar nicht mitbekommenn ,unterschwelliges drohen eines anderen pferdes, und der mensch stand halt grad im weg?

zum thema zurücktreten kann ich sagen, es ist nicht nett, aber effektiv. und vom pferd getreten werden ist auch nicht nett. von daher: ich trete auch zurück. wenn ein pferd tritt, weil es nicht aufgepasst hat und seinen kollegen treffen wollte, oder weil es einfach frech ist, oder weil es am anbinder seinen nachbarn vermöbeln will, gibts eins auf die mütze.
wenn ein pferd vor schreck auskeilt , tritt man natürlich nicht zurück. als pferdemensch sollte man das auseinanderhalten können...

Also es ist so ein Hof wo wir sind und da sind Pferde wo wir uns bzw. ich mich drum kümmer.

Angeblich haben die Eltern einen Hof und der hätte selbst Pferde gehabt, aber der hat mit einem runden Gummistriegel das Pferd mit Kreisbewegungen mit einer Kardätsche geputzt.

Musste leider die Begriffe der Bürsten suchen, habe mich nie richtig mit den Namen befasst, wusste aber ca. in welcher Reihenfolge geputzt wird.

Ich weiß nicht was passiert war, aber ich glaube nicht, dass das Pferd das einfach so gemacht hat.

0

aber was hat der typ da gemacht? hat er da auch ein pferd wo er sich drum kümmert?

1
@Viowow

Der ist auch auf dem Hof. Alle die dort auf dem Hof sind, dürfen zu den zwei Pferden. Wenn ich da bin, bin ich hauptsächlich für die zwei zuständig.

0

ah ok. aber dann hat er vllt einfach irgendeinen fehler gemacht. ein pferd tritt ja nicht ohne grund.

1

Sag diesem Typen das Pferde NICHTS OHNE GRUND tun. Wenn der soetwas behauptet vermute ich mal dass er das pferd provoziert hat und zi feige ist es zuzugeben. Beim nächsten mal darfst du diesen typen gern mal so richtig anmotzen

Pferde schlagen nie ohne Grund aus.Es gibt ein paar Möglichkeiten, die es beanteorten könnten:

-Eine Bremse/fliege hat das Pferd gestochen/genervt

-Es würde von einem anderen Pferd gereizt

-der Typ hat dich angelogen

Aber nie, nie, nie, NIE schlägt ein pferd aus Agression aus!

aber auch das kann nicht sein, dass das Pferd deswegen ausgeschlagen hat

Mir fallen eine Menge Gründe ein, warum das sehr wohl sein kann.

Zum einen kann es sich schlicht bedroht gefühlt haben, oder es ging darum, die Rangordnung zu klären. Pferde schlagen aus, um Kraft und Stärke zu demonstrieren, wobei es dann nicht darauf ankommt zu treffen.

Bei mir macht es das nicht. Deswegen kann ich mir das schlecht vorstellen. 

0

ich schätze der Typ hat die Pferde einfach genervt.

Oder sie haben sich vor ihm erschrocken 

Wenn er wirklich hinter dem Pferd war könnte es einfach sein das dass Pferd gescheut hat und ihn als bedrohung gesehen hat.

Was möchtest Du wissen?