Pferd haben

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Kümmere dich um eine ordentliche Ausbildung damit du mal gut Geld verdienst, dann kannst du dir später ein Pferd leisten. Mit einem kleinen Stall aus Holz im Garten ist es nicht getan. Überlege was ein Pferd an Futterkosten, Tierarztkosten usw. verursacht, dann wirst du bei einiger Vernunft diese Idee ganz schnell wieder verwerfen.

Also ich hatte selbst 10 Pferde, habe Warmblüter gezüchtet und kann von Deinem Vorhaben nur abraten! Wie groß ist der Garten denn? Ein Pferd braucht sehr viel Platz, ansonsten wird in der Regenzeit alles zertrampelt und aus dem Garten wird ruck-zuck eine Morastlandschaft! Wenn Ihr in einem Wohngebiet wohnt, kann man ohne amtl. Erlaubnis auch nicht einfach einen Stall aufstellen.Stroh- und Futterlager müßte ja auch geschaffen werden, ein Misthaufen müßte angelegt werden (Pferde kacken/äppeln mehrmals am Tag große Haufen) , das würde den Nachbarn sicherlich stinken! Ein Pferd braucht Futter, regelmäßig den Hufschmied und es kann auch mal krank werden. Das sind alles Dinge und Kosten die eikalkuliert werden müssen. Wenn Eure Finanzen so knapp sind, ist von der Anschaffung eines Pferdes abzuraten. Wie schon gechrieben, wärst Du mit einer Reit-und/od. Pfegebeteiligung besser bedient!

Was haben Deine Eltern und deren finanzielle Situation mit Deinem Wunsch nach einem Pferd zu tun ?

Suche dir einen gescheiten Job, und erfülle dir Deinen Traum, Deine Eltern haben mit Deinen Träumen doch nix zu tun, es liegt allein an dir.

Nein. Leider geht das schon aus dem Grund nicht, dass kein Pferd alleine gehalten werden darf.

Ich denke, dass Du noch sehr jung bist und der Wusch riesengroß. Geh doch zu den Reiterhöfen und frag mal, ob Du Dich da nicht um eines der alten Pferde kümmern darfst, die keinen mehr haben, der sie pflegt.

Guck Dich da um und halte die Augen weit offen. So kannst Du was lernen. Und bist später besser drauf vorbereitet, wenn Du mal die Gelegenheit hast, Dein erstes eigenes Pferd zu bekommen.

Ich habe 29 Jahre gewartet, bis ich mir meinen Herzenswunsch erfüllt habe. Man hat eine große Verantwortung. Und der muss man erst mal wirklich gerecht werden können, bevor man ein Pferd anschafft.

Stell dir das alles nicht so einfach vor ! Das Pferd muss auch fressen. Wenn deine Eltern eh kein Geld haben, von was willst du das finanzieren ? Und einen Schuppen aus Holz "mal eben selber bauen", kostet auch Geld (das Holz, Nägel, Teerpappe, damit kein Wasser durchkommt und, und, und......). Also, es gibt Wünsche, die lassen sich nun mal nicht verwirklichen. Man kann nicht Alles haben im Leben ! Ist zwar hart, ist aber so ! Vielleicht kannst du ja ab und zu auf den Reiterhöfen etwas helfen. Dann bist du auch mit Pferden zusammen. Oder gehst die Pferde einfach nur "besuchen".

hallo es gibt einige möglichkeiten wie du dein eigenes pferd haben kannst wenn euer garten wirklich so groß ist baue eine unterkunft aber sollte pferdegerecht sein. erkundige dich bei den höfen ob du die weide mit benutzen darfst. aber denke daran morgens auf die weide bringen und abends holen.

wenn das alles geklärt ist und deine eltern einverstanden sind sag bescheit es gibt pferde notstationen die suchen immer jemanden der ein pferd abnimmt die kosten für futter tierarzt und anderes übernehmen die.

; )) Nein das geeht nicht ; ) Stell dir mal vor das Pferd wird krank..du liebst es über alles ....a er ihr köpnnt euch die Klinik nciht leisten ....dann müsst ihr es schlachten lassen ..und das wäre ganz schön traurig ; )) Such dir doch eine Pflegebeteiligugn ; )) für ein altes oder krankes Pferd; ) die sind meistens kostenlos ; )) Viel Spaß ;)

Ein Pferd ist teuer, ca. 500€

Und wenn du einen Tierarzt brauchst, dann wird es ganz teuer. Hufschmied usw.

Warum gehst du nicht in einen der Pferdestall helfen oder in einen Gnadenhof (kannst du googeln)?

mit 500€ meine ich die monatlichen Kosten für Unterkunft, Heu, Stroh usw.

0

Ein Pony kostet fast soviel wie ein großes Pferd an Unterhaltskosten (mindestens Heu, Impfungen, Wurmkuren, Zahnarzt und Hufschmied). Wenn du eins vom Schlachter holst, das würd ich nicht empfehlen, es hat schon seinen Grund, dass die dahin kommen - weil Pferde werden nicht aus heiterem Himmel geschlachtet, entweder sind sie krank oder gestört. Wenns dann krank ist, wär das Geld nicht da. Von einer aus meiner Parallelklasse das Pferd musste operiert werden für 8000€... Ne Weide und so könntest du pachten, aber dass ein Reitstall ohne Geld erlaubt dass wer anders seine Weiden benutzt, da glaub ich noch nicht dran. Ich muss auch noch warten bis ich das Geld hab ;) Aber such dir doch ne Reitbeteiligung ^^

Oben hab ich nur Heu, Tierarzt, Hufschmied aufgelistet, weil ich ja nicht weiß wie groß ihr "Garten" denn ist.. ;)

0

Leg die Wurst doch in den Kühlschrank, dafür brauchst wirklich keinen extra Stall bauen.

Ich sag nur...Brüder Grimm Originalversion...@ Froschbehandlung.

0

Hol dir lieber eine kostenlose Reitbeteiligung! das ist echt genug Arbeit!

Was möchtest Du wissen?