Pferd geht nicht aus seiner Box...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hat sie draußen eine komische Erfahrung gemacht, oder ist irgendwas neu dort, vorwas sie angst haben könnte?? wenn du sie gar nicht herausbekommst, dann versuch ob du sie eventuell rückwärts herausbekommst, sodass sie nicht sieht was draussen ist. wenn sie dann aber draussen ist solltest du sie auf jeden Fall belohnen. was auch sein kann ist, dasss sie eventuell schmerzen hat und dass ihr irgendwas weh tut und deshalb nicht laufen kann.

SassiSchulz 12.06.2014, 15:27

Ihr geht es gesundheitlich wirklich gut. Ich habe schon daran gedacht, dass es vielleicht auch was mit den Bremsen zu tun haben könnte. Sie ist sehr sensibel was Bremsen angeht. Komisch ist nur, das es wirklich erst seit gestern ist. Sie ging normalerweise immer ganz normal rein und raus :/ Und leider ist sie momentan noch alleine, also keine anderen Pferde auf der Wiese oder im Stall. Aber das störte sie auch nicht.

0
FrauWinter 12.06.2014, 15:40
@SassiSchulz

Wenn kein anderes Pferd dort ist, wird sie eine Situation erlebt haben, in der die Herde sehr wichtig gewesen wäre. Und wenn das nur ein fremder Fußgänger war.

Jetzt hat sie geschnallt, dass es keinen Herdenschutz gibt und bevorzugt den Stall, der sicherer erscheint.

Abhilfe schafft nur minimum ein weiteres Pferd und das an besten heute noch. Du fügst mit der Alleinhaltung deinem Pferd psychischen Stress und Schaden zu. Die Einzelhaltung ist zudem verboten. Dein Pferd kann nicht schlafen, sich nicht entspannen, keine Minute lang.

2
SassiSchulz 12.06.2014, 16:41
@FrauWinter

Ich kenne so viel Pferde die alleine stehen und denen geht es doch auch gut. Es soll nicht heißen das ich keine ahnung habe von Pferden. Ich weiß sehr wohl wie man ein Pferd hält. Der vorbesitzer wusste es auch und hatte nichts dazu gesagt :( Ich gucke mich mal wegen einem beistell Pferd um. Trotzdem danke

0
SassiSchulz 12.06.2014, 16:41
@FrauWinter

Ich kenne so viel Pferde die alleine stehen und denen geht es doch auch gut. Es soll nicht heißen das ich keine ahnung habe von Pferden. Ich weiß sehr wohl wie man ein Pferd hält. Der vorbesitzer wusste es auch und hatte nichts dazu gesagt :( Ich gucke mich mal wegen einem beistell Pferd um. Trotzdem danke

0
FrauWinter 12.06.2014, 19:12
@SassiSchulz
Ich kenne so viel Pferde die alleine stehen und denen geht es doch auch gut.

Das ist völlig irrelevant, denn erstens ist es ILLEGAL und zweitens gehört dein Pferd offensichtlich nicht zu den armen Kreaturen, die sich alleine im Stall gleichgültig genug fühlen, um sich nix anmerken zu lassen.

2

Entweder hat dein Pferd körperlich ein Problem oder seelisch. Wenn sie ganz allein steht, tippe ich eher auf das zweite, aber trotzdem solltest du vollständig ausschließen können, dass ihr körperlich nichts fehlt.

Aber einen seelischen Knacks wegzubekommen ist viel schlimmer als ein körperliches Problem, weshalb du schnell handeln solltest, wenn es daran liegt. Dein Pferd braucht unbedingt Kontakt zu anderen Pferden, mindestens ein Beistellpferd, aber optimal wäre natürlich eine intakte Herdenstruktur mit mehreren Tieren. Mein Rat, unternimm schnell etwas dagegen, solange es sich bei deinem Pferd nicht festsetzt. Wenn sie erstmal ein paar Wochen so vor sich hin vegetiert, kann das ewig dauern, bis sie sich wieder erholt, falls sie es tut.

SassiSchulz 12.06.2014, 21:18

Sie verhält sich aber dafür sehr ruhig und gelassen. Sie lässt sich normal Putzen, isst und trinkt total normal. Es sieht nicht so aus, als wenn sie Angst hat und sich allein gelassen fühlt.

0
lohengrin85 12.06.2014, 21:27
@SassiSchulz

Pferde sind nun mal von Natur aus Herdentiere. Sie müssen mit anderen Pferden in Kontakt kommen, sonst desozialisieren sie mit der Zeit und stumpfen ab. Selbst wenn sie auf dich normal wirkt, hat sie ja offensichtlich ein Problem, sonst würde sie ihren Stall ja noch verlassen.

Hast du jemanden, der sich gut mit Pferden auskennt und mal einen Blick auf sie werfen könnte? Eine Ferndiagnose ist immer ziemlich vage.

Aber was fest steht ist, dass du auf längere Sicht nach einer Herdenhaltung Ausschau halten solltest. Selbst wenn das 'allein sein' jetzt noch nicht der Grund für ihr Verhalten sein sollte, wird es das irgendwann werden.

0
SassiSchulz 12.06.2014, 21:47
@lohengrin85

Ich habe mich aufjedenfall schon mal nach Beistellpferden umgesehen und kenne Leute, die auch Pferde haben. Ich hoffe, das ich so schnell wie möglich eine Lösung finde. Dankeschön!

0

Bewegt sich das Pferd gar nicht mehr, oder nur nicht aus der Box? Also hat es sich bspw. ein Bein verletzt?

Wenn ja: Tierarzt

Wenn nein: führe es selbstbewusst aus der Box und gib ihm hinterher eine Belohnung. Wie ist denn das Umfeld (andere Pferde, Integration)? Wurde er schon in die Herde integriert?

ist das Pferd sozial integriert mit anderen Pferden oder nsteht es bei dir einsam und verlassen auf der Koppel?

SassiSchulz 12.06.2014, 15:35

Sie ist leider noch alleine auf der Wiese, aber auf der Nachbar Wiese steht noch ein Pferd. Sie ist mein erstes eigenes Pferd.

0

Halfter umlegen und raus führen. Zeige dem Pferd, wer der Boss ist. Zur Not mit Karotten als Bestechungsmittel.

Hat dein Pferd Gesellschaft? Gehen alle raus und deiner nicht?

friesennarr 12.06.2014, 16:12

"Zeige dem Pferd wer der Boss ist"?? Mit Karotte - klar dann ist man der Boss. lol

1

Du hättest das Pferd hat nicht alleine zu dir stellen dürfen. Handle, aber zügig! Siehe meinen Kommentar.

Hast du dir null Gedanken gemacht über die Haltung?

SassiSchulz 14.06.2014, 22:28

So dem Pferd geht es wieder gut, sie hatte bloß Angst die eine Stufe runter zu gehen also lag es nicht daran, dass sie alleine war ! Und sie hatte sogar null interesse für andere Pferde! Es waren noch 2 andere Pferde auf der Wiese und für die hatte sie sich überhaupt nicht interessiert :D die Aussage von dir war also nicht hilfreich und auch nicht nett formuliert.

0
FrauWinter 14.06.2014, 22:52
@SassiSchulz

Du hälst dein Pferd nicht artgerecht und zudem gesetzeswidrig. Meine Antwort in Anbetracht dieser Umstände war noch überaus höflich formuliert.

Ich glaube dir übrigens keine der beiden Aussagen.

0
SassiSchulz 15.06.2014, 18:37
@FrauWinter

In meinem Bundesland ist es gesetzlich erlaubt, sonst würde hier niemand Pferde alleine halten. Zumal ich dabei war, als die beiden Ponnys auf der Wiese waren, kann ich es bezeugen, dass sie die ersten 5 min an die beiden interessiert war.

0
FrauWinter 15.06.2014, 18:50
@SassiSchulz

Nö, das Tierschutzgesetz gilt in ganz Deutschland... bei dir scheinen sie nur nen Veterinär zu haben, der seinen Job nicht so ernst nimmt.

Selbst wenn es dieses Gesetz nicht gäbe, es ist trotzdem absolute Tierquälerei was du deinem Pferd antust!

0
SassiSchulz 16.06.2014, 13:32
@FrauWinter

Es ist doch jetzt gut! Ich habe sogar mehrere Leute deswegen gefragt mit unter auch Bereiter und andere Pferdehalter, die es beruflich machen also auch die, die ahnung haben. Da kannst du jetzt auch glauben was du willst. Aber Leute die Ahnung haben, wissen, das Pferde auch mit dem Menschen alleine ahnung haben. Oder hast du nie ein Pferd alleine stehen sehen ? Diskussion beendet. Du hast außerdem überhaupt nicht auf meine Frage geantwortet.

0

Was möchtest Du wissen?