Pferd geht in Prüfung durch ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo,

du reitest das, was vorgelesen wird.

und wenn das vorderpferd durchgeht, reitest du deine aufgabe wie verlesen weiter, es sei denn, die richter unterbrechen die prüfung.

ein durchgehendes pferd lässt ja sowieso platz nach vorn. da brauchst du nichts zu überholen - es könnte eher passieren, dass du "überrundet" wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte Abstand nach vorne (min 1 Pferdelänge) und reite exakt, was vorgelesen wird. Wenn das Paar vor dir deine Prüfung stört, ignoriere es so gut wie möglich, die Richter sehen das ja auch und werden dir dann nichts ankreiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur sagen, was ich machen würde: Ich würde die Prüfung stur weiterreiten.
Und was die Aufgabe angeht: du reitest das, was vorgelessen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du musst immer das reiten was vorgelesen wird. 

2. Was mit anderen  ist, interessiert  nicht. Reite einfach ganz normal  weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?