Pferd frisst nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Tierarzt kann nicht sagen ob es eine Kolik oder Fieber ist? Was ist das denn für ein Tierarzt? Äppelt das Pferd? Falls nein: sofort in die Klinik.

Krampft er, dreht er sich im Kreis, scharrt, sonstige Kolik-Symptome? Falls nein: Versuch mal, ob Du irgendetwas ins Pferd bekommst - Heucobs, Mash (evtl mit etwas Apfelsaft oder Apfelmus?), Rübenschnitzel, Banane, egal. Falls nein: ab in die Klinik.

Und schau Dich nach Möglichkeit nach einem vernünftigen Tierarzt um...

(übrigens: 26 ist sicher nicht blutjung, aber es ist ganz gewiss nicht uralt, schon gar nicht für ein Pony! Deshalb zu sagen "Ist halt alt, macht man halt nix" ist Quatsch.)

Er hat geäppelt / scharrt aber auch manchmal auf dem Boden und er hat auch inzwischen etwas gegessen aber halt nicht viel ..

0
@Angelrose01

Auch wenn er äppelt kann es trotzdem eine Kolik sein! Der Darm eines Pferdes ist so lang dass durchaus äppel noch im hinteren Teil sein können und das Pferd noch Haufen absetzen kann! Ich würde Das in einer Klinik beobachten lassen! Trinken wäre auch wichtig, tut es denn das?

2

Bitte bring ihn zügig in eine Tierklinik. Wenn er liegt und nicht aufstehen will, kann es auch eine akute Hufrehe sein.

Na zumindest solltest du nochmal einen Tierarzt kommen lassen! Weiß nicht wie es bei euch ist, hier auf dem Land sind die um die Zeit noch unterwegs... Wenn nicht fahr in die nächste Klinik! 

Wenn dein TA dir nicht sagen kann ob dein Pferd eine Kolik, hat, dann solltest du einen weiteren zu Rate ziehen.

(Die meisten Koliken verlaufen mit eindeutigen Symtomen).

Dass dein Pferd nicht oder nur sehr wenig frisst ist ein mehr als eindeutiges Alarmsignal das etwas nicht in Ordnung ist. (kläre dass bitte unbedingt mit einem fachkundigen Tierarzt ab.).

Will er auch nicht aufstehe, wenn du ihn führen möchtest? Wenn er das noch tut, führe ihn mal einige Runde um die Koppel/den Reitplatz/den Hof, jenachdem was am angenehmsten ist, manchmal hilft das schon...wenn er allerdings dann immer noch nichts frisst, dann solltest du ihn in die Klinik bringen. Der Jüngste ist er ja auch nicht mehr.

Das sieht nicht gut für dein Pony aus. Die Normaltemperatur beträgt ca. 38 ° .

Wenn das Pony jetzt nicht mal mehr 35 ° hat, wird es nicht mehr lange leben.

Ruf doch mal bei der Tierklinik an und schildere den Fall. Meistens sind die sehr tierlieb und helfen dir sehr gerne weiter. Ich denke, dass es schon besser wäre, wenn abgeklärt werden würde, was dahintersteckt. Ist im Maul alles in Ordnung? Denkst du, es hat Schmerzen? Fällt dir noch irgendwas Ungewöhnliches auf? Macht es einen niedergeschlagenen Eindruck? Frisst es denn sonst normal? Unser Hund setzt z.B. manchmal einfach ein paar Tage aus, v.a. wenn er auf Leckerli spekuliert. Das alles können hilfreiche Informationen für die Tierklinik sein.

P.S. Kann man bei Pferden kein Fieber messen?

Ich habe Fieber gemessen er hatte heute Mittag 36,5 was eigentlich nicht so hoch ist vorhin um 9) hatte er dann sogar fast Untertemperatur 34.3 ? Er hat auch mittlerweile etwas gegessen aber nur sehr wenig ..

0

Sowohl mit 36,5 als auch mit 34,3 hat er untertemperatur! Pferde haben eine Körpertemperatur von 37,5 bis 38,2...

3

26 Jahre sind für ein Pony Alt. Vielleicht wird er Altersschwach. Das passiert mit denn Haflingern meines Großvaters auch manchmal. Tiere merken meistens wenn sich ihre Zeit dem Ende nähert. Was nichts heißen muss. Vielleicht ist es auch gewöhnlich Krank.

26 ist definitiv nicht alt grade für ein pony! Mein quarter wird bald 25 und ist noch voll reitbar und top fit!!

4
@mylifewithorses

für einen haflinger scheint 26 in der tat oft alt zu sein.

für ein minipony ist 26 in etwa der beginn des letzten lebensviertels. ein minipony wird locker 35 und älter.

1

Was möchtest Du wissen?