pferd erkältung (& muskelkater, kalt....) - frage

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das mit der Erkältung ist wie beim Menschen: Wenn mal beim Wechsel vom kalten ins warme oder nach kräftig durchatmen die Nase ein bisschen läuft, dann ist's nicht wild, kommt da zäher Rotz, ist's definitiv Schnupfen. Genauso beim Husten, wenn die lang nicht mehr tief durchgeatmet haben, hat sich auch Umweltstaub angesammelt, den sie beim Bewegen abhusten. Wenn man sie dann richtig powern lässt, dass sie tief durchatmen, dann muss am Tag danach aber definitiv Ruhe sein, kein Husten mehr. Da bei Pferden das Risiko hoch ist, dass Husten chronisch wird, lässt man dann lieber mal den Tierarzt abhören, bevor man was verschleppt. Temperatur messen sollte man eh, wenn einem was nicht ganz normal wirkt. Man kennt sein Pferd auch und weiß, wann es schlapp ist.

Muskelkater sollte ein Pferd niemals haben! Da besteht große Gefahr des Kreuzverschlags. Sie dürfen ein bisschen weniger locker sein, wenn sie viel gearbeitet haben. Spätestens einen Tag danach sollten sie aber auch regeneriert sein, sonst hat man im Training gefährlich übertrieben bzw. auf die geforderte Leistung nicht genug vorbereitet. Und wenn sie weniger locker sind oder am Vortag einfach viel gemacht haben, lässt man sie immer am besten in ihrer Herde in Ruhe. Da reicht das, was sie selbst gehen möchten, da muss nicht noch der Mensch zwanghaft bewegen ... zumal diese Regenerationstage dem Muskelaufbau sehr zuträglich sind, noch mehr als beim Menschen.

Wenn einem Pferd wirklich so kalt ist, dass es eine Decke braucht, sieht der Rücken völlig anders aus, es ist verspannt, zieht den Rücken auch weg, wenn man mit dem Finger drauf langt und zittert. Dann sollte man mal für ein paar Stunden eindecken. Meist sind die Pferde dann einfach nass und können deshalb mit der eigenen Thermoregulation nicht mehr mit. Sobald das Pferd wieder trocken ist, gehört die Decke aber wieder runter, sonst schadet man nachhaltig der Thermoregulation des Pferdes. Dass manche Pferd über den kompletten Winter eine Decke brauchen. Ja, von 100 Pferden trifft das auf eines zu - und dann gibt's noch 50 Pferdebesitzer, die das völlig falsch in ihre Pferde hineininterpretieren, nur weil der Mensch sich ein anständig funktionierendes Fell nicht vorstellen kann.

KimiiLollipop 07.03.2014, 19:57

danke für die antwort!! :) hilft mir sehr weiter !

ja ich habe 2 Rbs und die eine trägt mittlerweile keine decke mehr, die andere schon aber es wird ja eig wieder recht warm... und die decke scheuert schon sie hat vorn auf der brust zwei ganz kleine (aber immerhin) scheuerstellen und ich bin eig der Meinung die decke kann so langsam echt mal runter... die anderen Pferde kriegen wegen dem starken regen in letzter zeit eine leichte ,dünne regendecke drauf über nacht wo sie draußen stehen ..

und das mit dem Muskelkater höre ich bei 2 leuten nur öfters am stall .. "die hat aber wieder Muskelkater" und dabei kam mir das Pferd vor wie immer .. einmal vlt etwas steifer als sonst in der Bewegung - aber da war er noch garnicht warm..

die longieren dann ganz kurz locker alle Gangarten und dann kommen die auf die wiese zurück..

aber ich erkenn das nicht wirklich :/ auch wenn die besi sagt das meine rb Muskelkater hätte von gestern (ich trainiere unter Anleitung der besi und deren Trainer ) o.O aber die sagen das halt als wäre es was gutes , ich habe mir da jz auch nix bei gedacht ich dachte ist wie beim menschen das mit dem kreuzverschlag wusste ich nicht :/

ich kenne die beiden mittlerweile recht lang / gut aber ich glaube ich würde ds nicht erkennen wenn was nicht stimmen würde :/ also wenns nicht offensichtlich ist... ich mach mir da ziemlich Gedanken weil ich da sozusagen schon ziemlich allein gelassen wird mit den beiden aber ich ärger mich auch einfach drüber... Nichtmal lahmen erkenne ich nicht wenns nicht offensichtlich ist :( (das ist nicht passiert aber einmal war der total am schleifen beim trab und da dachten gleich 2 leute der lahmt, aber ich hab absolut nix gesehen außer das der ein wenig fleißiger laufen könnte .. die meinten auch als der wieder fleißig gelaufen ist das das doch kein lahmen war jetzt wo der fleißig läuft )

was ist denn wenn echt was ist und ich merks nicht....

0

Was möchtest Du wissen?