Pferd einrenken lassen, wer kennt einen guten Ostheopaten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Google mal nach DIPO Institut. Vielleicht gibt es eine Liste mit Osteopathen mit dieser Ausbildung in deiner Gegend. Ansonsten kannst du da auch anrufen.

DA der Beruf bei Tieren nicht geschützt ist, musst du aufpassen, nicht an einen Scharlatan a la Tamme Hanken zu geraten.

Das DIPO Institut bildet gut aus. Die Eingangsvoraussetzung, um diese Ausbildung machen zu dürfen, ist, dass man entweder Humanphysiotherpeut oder Arzt/Tierarzt ist. Andere werden nicht zugelassen.

Da hast du die größten Chancen, dass nach den Regeln fachlichen Könnens gearbeitet wird.

Mein Tierarzt/Osteopath vom Dipo Institut nimmt für die Erstbehandlung plus Anamnese 130 Euro. Danach wird es unter Umständen preiswerter, da er das Pferd ja kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenniferminich
27.12.2015, 19:59

Danke für die hilfreiche Antwort :)

0

Man kann ein Pferd nicht "einrenken" lassen wenn da was ausgerenkt wäre, würde das Tier nicht mehr laufen.

Du meinst vermutlich das du die Muskeln wieder beweglich machen willst? Das macht ein Osteopath.

Ich kenne keinen, der nicht unverschämt teuer wäre. Mit 140 bis 200 Euro mußt du auf jeden Fall rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
27.12.2015, 19:26

ich finde das nicht unverschämt teuer. Ich bekomme mit, wie meine Reitlehrerin, die aber auch eine  abgeschlossene Humanpysiotherapieausbildung hat, die zweijährige Ausbildung beim Dipo Institut macht. DAs ist Knochenarbeit.

1

Da kann ich dir leider nicht weiter helfen aber nimm bitte NICHT Tamme Hanken ich kenne ein paar Leute von denen die Pferde nach seiner "Behandlung " eingeschläfert werden mussten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenniferminich
28.12.2015, 07:09

ohje 😨 das tut mir leid :( danke für die Info !!

0

Was heißt "nicht zu teuer"?  

Das Geld dafür solltest du auf jeden Fall in die Hand nehmen.  

Frag doch mal an deinem Stall nach, dir kann bestimmt jemand wen empfehlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zu teuer? Die meisten nehmen wohl zwischen 70 und 120 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenniferminich
27.12.2015, 15:21

Ja damit habe ich wohl gerechnet . Kennt den jemand einen ?

0
Kommentar von friesennarr
27.12.2015, 15:46

Meine nimmt 180 Euro plus Anfahrt.

1

Kenne wohl Tamme Hanken (Ostfriesland). Der ist recht berühmt und auch oft im NDR Fernsehen zu sehen. Er macht das hauptsächlich in Filsum, besucht aber auch Kunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jenniferminich
27.12.2015, 14:48

Ja den kenn ich auch :) ich habe aber nicht nur gutes gehört 😨

0
Kommentar von TheRoad97
27.12.2015, 14:50

Oh, okay 😨. Vielleicht kann er trotzdem helfen, ich habe da nicht so die Erfahrungswerte 🙈.

0
Kommentar von Boxerfrau
27.12.2015, 15:12

der macht nicht mehr als einrenken. Und das ist nicht sonderlich hilfreich. wenn es wirklich etwas Helfen soll dann muss da schon mehr passieren. als einmal überall ziehen. es kann für den Moment helfen.

0
Kommentar von Dahika
27.12.2015, 19:29

Um Gottes willen. Ja, er ist recht berühmt, weil er im Fernsehen ganz lustig und telegen rüberkommt. Das heißt aber nicht, dass er kompetent ist. Den würde ich nicht mal auf 50 m an mein Pferd heranlassen. Und achte mal auf seine Behandlungen im Fernsehen. Er macht immer dasselbe und erteilt ansonsten Binsenweisheiten als Ratschläge.

0

Was möchtest Du wissen?